Korallen und Fische zum Wochenbeginn

21.09.2020

Korallen und Fische zum Wochenbeginn und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im September 2020!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. 

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in eine andere Welt!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Dacht
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht Dacht

Zum sonnigen Wochenstart haben wir uns dazu entschieden Fanadir zu betauchen. Da Stefan seit gestern bei uns ist, starten wir unseren ersten Tauchgang gemütlich stationär und der andere Teil der Gruppe machte einen Drift to line Tauchgang. Die Drift to line Gruppe liess sich von der angenehmen Strömung treiben und war teilweise von vielen Rotzahndrückerfischen umgeben. Nach einem Bleicheck ging es dann auch für uns stationäre Taucher los. Die Giftecke Hurghadas hatte heute vormittags einiges zu bieten. Ein Echter Steinfisch, ein Gepunkteter Schlangenaal und auch der Anglerfisch liess sich bei seinem Lieblingsblock blicken. In der Lagune angekommen, machten wir noch einen kurzen Abstecher zur Seegraswiese, um auf Seepferdchen-Suche zu gehen. Heute hatten wir leider kein Glück, aber vielleicht beim nächsten Mal.

Mit gut gefüllten Bäuchen und nach einem Sonnenbad machten wir uns bereit für unseren 2. Tauchgang in „Fanadir Dacht Dacht“. Alle Taucher sprangen gemeinsam ins Wasser und starteten ihren Drift Pick Up Tauchgang. Unterwasser angekommen waren wir auch schon direkt über dem wunderschönen Korallengarten. Entlang des Korallengartens tauchten wir in Richtung der Drop Off Kante, wo einige von uns auch das Glück hatten und einen Adlerrochen gesehen haben. Beeindruckend bei diesem Tauchplatz sind die riesigen Tischkorallen, welche einfach überall sind. Nach diesem wunderschönen Tag machen wir uns nun auf den Weg zur Basis, wo wir bei einem kalten Getränk den Tag ausklingen lassen werden.

  36°  |     29°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Nina












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Rur
Tauchplatz 2: Carless Reef

Heute haben wir uns versucht nach Abu Nuhas, für einen Wracktag, durch zu kämpfen. Doch auf halber Strecke mussten wir uns den Gezeiten stellen und haben uns umentschieden. Dafür haben wir als Erstes einen stationären Tauchgang bei Shaab Rur gemacht. Am Ankerplatz angekommen gab es ein Briefing und es konnte direkt losgehen. Die Sicht war unerwartet gut. So konnten wir schon beim Abtauchen unter dem Boot fast das ganze Plateau begutachten bis hin zum alten Polizei Schiff. Dort haben wir uns erst etwas nach dem Geisterpfeifenfisch umgesehen und uns dann langsam wieder hoch über das Plateau bewegt. Ein paar frei schwimmende Muränen und auch zwei Steinfische konnten wir sehen. Mit dem Blick ins Blauwasser gings dann wieder an der Riffwand Richtung Boot zurück. Leider konnten wir heute nichts Grosses entdecken, dennoch ein super Tauchgang.

Nach der Mittagspause sind die Wellen soweit runter gegangen, dass wir den Zweiten dann am Carless Reef als stationären Tauchgang machen konnten. Dafür gab es direkt auf dem Weg schon ein Briefing. Umso schneller konnten wir uns dann gleich an der Südleine ins Wasser gleiten lassen und schön über das ganze Plateau hinweg schwimmen und alles gut begutachten. Dabei sind uns jede Menge Füsiliere aufgefallen. Sehr viele Fransen-Drachenköpfe und auch jede Menge Muränen sowie auch einige Schneckchen haben sich gezeigt. Das Carless Reef selbst ist einfach durch seine Vielfalt an Korallen und Fisch einfach jedes Mal aufs Neue ein Traum. Zu sehen waren auch ein Krokodilfisch und ein Oktopus, ansonsten haben wir heute unser Augenmerk mehr auf die Korallen gelegt. Wieder mal ein super Tag auf dem Roten Meer, auch wenn unser erster Plan nicht so aufgegangen ist, hatten wir zwei super Tauchgänge.

  37°  |     29°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Andrej












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Thorsten Rieck

Archiv