Erfolgreiche Stempeljagd für den Preise-Pass

26.08.2021

Weissspitzenriffhai

Erfolgreiche Stempeljagd für den Preise-Pass und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im August 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Erg Sabina

Der Wind, der Wind... er ist wieder stärker geworden, also beschlossen wir heute morgen, uns auf den Weg zwischen die beiden Giftun Inseln zu machen und uns auf Stempeljagd für den Preisepass zu begeben. Bei unserem ersten Tauchgang wollten wir HAI-di einen Besuch abstatten. Also hieß es Kurs nehmen auf die Doppelblöcke von Shaab Dorfa und unseren ersten Stempel. Eine sehr wellige und wackelige Angelegenheit an der Einsprungstelle, aber kaum sinken wir ab, empfängt uns die Ruhe der Unterwasserwelt. Erstmal haben wir nach HAI-di geschaut (Stempel!) und sie lag süß und friedlich unter ihrer Tischkoralle. Über die Anomonenstraße ging es zum 16er und weiter zum 14er Block. Von dort aus zur Spitze von Banana Reef, und somit bekommen wir noch einen Stempel im Preisepass! Über den 12er Block ging es gemütlich zurück in die Lagune, wo uns die Crew schon mit einem reichlich  gedeckten Tisch erwartete.

Auf der El Noras geht es lustig zu in der Mittagspause. Nach Musik, Schwätzchen und Gruppenfoto legten wir nur kurz um für unseren nächsten Tauchgang und unseren nächsten Stempel in Erg Sabina. Diesmal keine Wellen, aber wir sahen schon an der gekräuselten Oberfläche, dass wir mit Strömung zu rechnen hatten. Aber wir wollten unbedingt noch mindestens einen weiteren Stempel für die Scherenschwanz Torpedogrundel aus Level 10 auf der Ostseite des Ergs. Und nun fahren wir zurück, um an der ScuBar nicht nur ein zünftiges Bierchen zu trinken, sondern vor allem um zu stempeln...

  37°  |     29°

Tauchboot:


El Noras



Tauchguides:


Matt


Ute









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Foc
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Wo soll‘s denn heute hingehen? Wir wählten einen Fanadir-Tag aus. In Foc gerade festgemacht, konnten wir vor unserem Tauchgang mit ca. 20 Delfinen schnorcheln. Sie zogen ganz gemütlich am Riff entlang nach Norden. Das machten wir anschließend auch und entdeckten viele Drachenköpfe, einen Echten Steinfisch, Rot- und Strahlenfeuerfische, Riesen-, Rußkopf- und Gelbmaulmuränen, einen Leoparden-Kammzähner, Blaupunktrochen, Besenschwanz-Prachtlippfische und eine Schildkröte.

Nach der Pause sind wir von Foc nach Dacht getaucht. Unterwegs trafen wir einen Fledermausfisch, einen Pyramiden-Kofferfisch, Riesenmuränen, eine Dickkopf-Makrele, zwei Gepunktete Schlangenaale, eine schlafende Schildkröte, jede Menge Blaustreifen-Schnapper, einen lilafarbenen Echten Steinfisch und jagende Gelbsattel-Meerbarben. Zwei Tauchgänge machten hungrig und so freuten sich alle auf‘s Mittagessen. An der scuBAR wartete Hassan schon mit kühlem Dekobier auf uns. Die Gelegenheit, um auf Maxim‘s Geburtstag anzustoßen. Happy Birthday!

  37°  |     29°

Tauchboot:


El Basi



Tauchguides:


Maxl












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Dorfa el Fanous Ost
Tauchplatz 2: Dorfa el Fanous West

Auf Wunsch stand heute ein Dorfa el Fanous - Tag an. Wir starteten mit der Ostseite, wo wir zuerst über den Hartkorallengarten tauchten, uns lange Zeit an dem Feuerfischblock mit unseren Putzerfischen Itchy & Scratchy aufhielten und Bilder machten. Wir tauchten weiter gen Norden bis zum letzten Block und anschließend an der Riffwand wieder zurück.

Nun stand eine kleine Pause an und anschließend ging es auf der Westseite wieder ins Wasser, wo wir zuerst mit Abstand zum Riff die kleinen einzelnen Korallenblöckchen abklapperten und uns an Partnergarnelen und Buckeldrachenköpfen erfreuten. Auch an einer kleinen Pyjama Sternschnecke kamen wir vorbei. Nachdem wir wieder aufgetaucht waren, wurde das bestellte Chicken aufgetischt und alle füllten sich ihre Bäuche. Anschließend ruhten wir uns etwas aus und schnorchelten und tobten noch etwas, bevor wir uns auf den Heiweg machten und den Tag bei einem kühlen Getränk ausklingen ließen.

  37°  |     29°

Tauchboot:


Albatros



Tauchguides:


Tino












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Abu Ramada Cave
Tauchplatz 2: Shaab Quais 7 Zwerge

Mit starkem Wind aus dem Norden und einem Boot voll mit eifrigen Tauchern ist die Shahin heute zuerst nach Abu Ramada Cave gefahren. Dort haben wir einen Drift Tauchgang gemacht. Wir haben viele Riesenmuränen, ein paar Fransendrachenköpfe und auch viele Glasfische im Pizzaofen gesehen.

Nach dem Tauchgang haben die Jungs von der Bootscrew ein leckeres Mittagessen für uns zubereitet. Danke! Dann haben wir eine ruhige Pause gemacht. Danach sind wir für unseren zweiten Tauchgang nach Shaab Quais gefahren. Mit wenig Strömung und vielen bunten Fischen unterwegs, haben wir einen echt entspannten Tauchgang gehabt. Alle von uns sind mit großem Lächeln aus dem Wasser gekommen! Und jetzt machen wir uns auf den Rückweg zur Basis, wo kaltes Deko Bier auf uns wartet. Was für ein schöner Tag!

  37°  |     29°

Tauchboot:


Shahin



Tauchguides:


Ahmed












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock, Silvia Bienert

Das war: Erfolgreiche Stempeljagd für den Preise-Pass. Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv