Die Kühlschrank Piraten von Hurghada

Vor ihnen ist kein Kühlschrank sicher: Die Kühlschrank Piraten von Hurghada! Uns ist ein sensationelles Beweisfoto gelungen, dass die beiden Freibeuter bei ihren dunklen Machenschaften zeigt. Ganz ungeniert wird in das Kühlfach gegriffen.

Doch es kommt noch dreister: Die Beute wird anschliessend noch als normales Nahrungsmittel getarnt um besser geschmuggelt werden zu können. Hier ist der Verpackungstrick besonders beliebt (siehe Foto).

Doch auf was haben es die Seeräuber eigentlich hauptsächlich abgesehen? Ihre Beute besteht vor allem aus der so beliebten Hopfenkaltschale – im Volksmund auch „Bier“ genannt. Besonders hinterhältig: Die Beweisführung ist extrem schwierig, da alle Beweise von den beiden Gesuchten stets sofort und rückstandslos vernichtet werden.

Die Ermittler sind machtlos angesichts dieser Vorgehensweise und appellieren an die Bürger ihre Vorräte an Gestensaft extrem gut zu sichern. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen können, wenden sie sich bitte an die nächstgelegene Brauerei.

Passen sie auf sich und ihre Kühlschränke auf, ihr Blue Water Dive Resort Team!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.