Belohnung bei unserer Minisafari

07.10.2020

Fischschwarm

Belohnung bei unserer Minisafari und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im Oktober 2020!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. Auch über die tollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in eine andere Welt!


Minisafari - 2 Tagestour Panorama Riff - Abu Kafan

Tauchplatz 1: Abu Kafan
Tauchplatz 2: Abu Kafan
Tauchplatz 3: Panorama Reef

Pünktlich um 06:00 Uhr starteten wir unseren Early Morning Tauchgang bei Abu Kafan - Drift zur Leine mit Anfang an der wunderschönen Ostseite/Steilwand Richtung Süden. Die Strömung war sehr moderat und somit konnte man gemütlich jede Gorgonie begutachten und wir wurden mit 2 Langnasenbüschelbarschen belohnt. Zusätzlich gab es noch einen Barrakuda im Blauwasser, mehrere Riesenmuränen, Dornenkrone, Zackenbarsche und am südlichen Block eine hungrige Schildkröte.

Nach dem leckeren Frühstück und einer kleinen Pause ging es weiter auf die Nordseite von Abu Kafan. Die Strömung wurde schwächer und es folgte ein weiterer toller Tauchgang. Füsiliere, Makrelen beim Jagen, überall Fahnen- und Riffbarsche, Falter- und Wimpelfische, Gelbmaul- und Riesenmuränen, Schwarze Schnapper und auch hier faszinierte die Landschaft und die Drop off Kante. Am Ende war ein Mini Kalamar unter dem Boot bis Foxi zum Schnorcheln ins Wasser hüpfte.

Unseren 3. und letzten Tauchgang machten wir nochmal am Panorama Reef auf dem Nordplateau und hier wurden wir nochmal richtig belohnt: 3 große Adlerrochen, 6 Barrakuda, Dickkopfmakrele, Thunas, Fransendrachenkopf, Füsiliere und ganz viel Schwarmfisch. Eine tolle Minisafari geht zu Ende und die MS Bahlul macht sich auf den Heimweg.

  34°  |     28°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Erg Somaya

Bei bestem Wetter sind wir heute mit der Abu Musa nach Ham Ham gefahren. Ein entspannter Drift zur Leine, führte uns durchs Nass. Wir hatten eine angenehme Strömung im Rücken, so dass wir auch in den Gorgonien nach LaNaBüBas Ausschau halten konnten und wir wurden natürlich auch mehrmals fündig. Danach kam uns ein statlicher Adlerrochen entgegen, gefolgt von Blauflossenstachelmakrelen. Zum Schluss wurden wir dann noch mit einem grossen und kleinen Napoleon belohnt.

Der zweite Tauchgang führte uns in die selbe Richtung, so sind wir in Erg Somaya abgetaucht. Auf einer Tiefe von 25m begrüsste uns direkt ein Napoleon und ein Forellenbarsch. Mit der moderaten Strömung Richtung Süden, wurden wir von einem Schwarm Gelbflossenstachelmakrelen überrascht, die unzähligen Thunfischen hinterher jagten. Danach sind uns immer wieder Schwärme von Thunfischen begegnet, aber leider war kein erhoffter Walhai dabei, dafür noch eine freischwimmende Muräne. Wieder geht ein sehr schöner Tag zu Ende und wir freuen uns schon auf den morgigen Tag.

  35°  |     28°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Franziska












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Somaya
Tauchplatz 2: Shaab Alex

Heute haben wir uns bei schönem Wetter direkt auf den Weg nach Erg Somaya gemacht, um dort einen Drift Pick up zu machen. Auf dem Weg dorthin gab es direkt ein Briefing und im Anschluss hiess es: anziehen. Am Springpunkt angekommen, kam das Signal und los gings. Nach etwa 10 min hat sich eine kleine Schildkröte hinter einen Felsen hervorgehoben. Auch so war jede Menge Kleinfisch über das ganze Plateau verteilt, ein paar Drachenköpfe und Muränen waren auch mit von der Partie. Zum Abschluss haben uns noch 2 Adlerrochen verabschiedet, bevor es zum Sicherheitsstop ging und wir uns das Mittagessen verdient haben.

Nach einer langen und entspannten Mittagspause ging es dann für den Zweiten auch zum Drift Pick up nach Shaab Alex. Dort konnten wir uns die Schönheit der Korallen ansehen. Fisch war etwas weniger, dennoch hatten wir ein Zauberspiel der Korallenvielfalt. Auch Glasfische haben sich in Schwärmen um die Blöcke gewusselt. Zum Schluss sind wir noch durch eine riesige Schule Füsiliere geschwommen, was noch ein super schöner Abschluss für heute war. Jetzt geht es auf zurück zur Basis für ein Bierchen oder zwei...

  36°  |     28°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Andrej


Khaled









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Thorsten Rieck

Archiv