Zwei Oktopoden beim Liebesspiel

05.04.2021

Unterwasser

Zwei Oktopoden beim Liebesspiel und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im April 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Sabina

Auf ein Neues konnten wir uns heute wieder auf der Musa einfinden und der Wunsch der Gruppe blieb der Gleiche (Haie). Somit war Fandira angedacht, aber durch den Wind aus der falschen Richtung haben wir gesagt wir fangen mal mit Shaab Dorfa an. Dort sind wir am Doppelblock abgesprungen und haben uns erstmal Block rechte Schulter aufgemacht. Vorbei an den kleineren vorgelegenen Blöcken, um die sich wieder jede Menge Glasfisch aufhielt. Und jetzt kam es: Andrej steckte den Kopf unter die Tischkoralle und zack schwamm er heraus, unser Freund die Weissspitze! Dort konnten wir uns noch etwas Zeit nehmen und geniessen unser Ziel schon gefunden zu haben. Dann auf dem Weg zum 16er Block ist an uns noch ein riesiger schwarzer Rochen vorbei gezogen. Dann haben wir noch einen kleine Runde am Banana Riff gedreht bevor es in Richtung Lagune ging. Im Eingang der Lagune haben wir noch 2 Oktopoden beim Liebespiel beobachtet. Dann gings auch schon aufs Boot zum Mittagessen und den Sonnenbrand noch ein bisschen nach brennen.

Nachdem wieder jeder gut aufgewärmt war, ging es für den Zweiten nach Shaab Sabina. Dort haben wir uns über dem Korallenwall werfen lassen und sind sozusagen direkt auf eine schlafende Schildkröte gesprungen. Dann haben wir uns über den Korallenwall aufgemacht Richtung Riff und dann weiter durch die Blockformationen bis diese zu Ende waren. Dann gabs die Boje ab nach oben und es ging zurück aufs Boot. Dort wurden wir mit frischen Erdbeeren und Honigmelone erwartet. Jetzt gehts ab zurück zur Basis für ein oder zwei Deko Bier und mit Vorfreude auf morgen.

  27°  |     22°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Andrej












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Stone Beach
Tauchplatz 2: Fandira

Einen wunderschönen guten Morgen vom Roten Meer. Heute hatten wir Temperaturen bis 28 Grad und die Sonne hat alles gegeben. Wir sind zuerst nach Stone Beach gefahren. Nach dem Briefing sind wir abgetaucht und sahen Schwärme aus Füsilieren, viele Glasfische am Block auf 35 Metern, Rotmeer-Barben, Großaugen-Straßenkehrer und wir haben das Blau am Drop Off genossen. Nach dem Auftauchen sind wir nach Shaab Dorfa in die Lagune gefahten. Hier wurde ein bisschen Sonne getankt und zu Mittag gegessen.

Danach ging es weiter zu Fandira, wo wir aber leider keinen Hai gefunden haben. Dafür sahen wir Steinfische, Blauflossen-Stachelmakrelen, Thunfische, Adlerrochen, Hohlkreuzgarnelen und einen kleinen Napoleon. Ein super Tauchtag mit wunderbaren Tauchgängen. Jetzt sind wir auf dem Weg zur scuBAR.

  28°  |     23°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Petra


Amr









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Mirja

Das war: Zwei Oktopoden beim Liebesspiel! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv