Wach werden beim Early Morning Dive

27.02.2021

Wach werden beim Early Morning Dive und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Februar 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Minisafari - 2 Tagestour Panorama Riff - Abu Kafan

Tauchplatz 1: Panorama Reef
Tauchplatz 2: Panorama Reef
Tauchplatz 3: Abu Hashish

Pünktlich heute morgen um 06:00 Uhr ging es für uns am Panorama Reef wieder ins Wasser. Am Anfang war vieles noch schläfrig und ruhig, vereinzelt ein paar Kurznasen Doktorfische, Füsiliere und zwei Titan Drücker. Nach ca 25 Minuten wurde das wunderschöne Riff immer lebendiger. Wir sahen Fahnenbarsche, Trauer Chromis, Füsiliere, einen Fransendrachenkopf und eine Riesenmuräne. Dazu kamen noch ein kleiner Seestern, Dornenkrone, Wimpel- und Falterfische und ein Napoleon an der Drop off Kante. Zum Austauchen haben wir noch bei Anemonencity vorbei geschaut. Für Matthias  war der Early Morning sein 300. Tauchgang, herzlichen Glückwunsch! 

Nach dem leckeren Frühstück ging es am Nordplateau beim Panorama Reef wieder ins Wasser und die Erwartungen für diesen Tauchgang waren groß. Füsiliere überall beim Abtauchen, dann ein Barrakuda. An der Drop off Kante lag ein weißer Fransendrachenkopf und daneben eine Riesenmuräne, die sich putzen ließ. Der Blick Richtung Riffwand war voll mit schwarzen Schnappern und plötzlich kamen 2 Adlerrochen vorbei geflogen. Unter dem Boot lag noch eine Schildkröte, die sich beim fressen fotografieren ließ. Ein toller Abschlusstauchgang am Panorama Reef! 

Da der Wind stärker wurde, entschieden wir den letzten Tauchgang bei Abu Haschisch zu machen. Zum Abschluss gab es noch einen Drift Pick Ub bei Abu Hashish Dacht. Zuerst nochmal an die Drop off Kante und direkt einen großen Zackenbarsch und einen Napoleon entdeckt! Der Überhang war voll mit Ährenfischen und Glasfischen, ein Torpedorochen hat versucht, sich zu verstecken und dann kam schon der zweite Napoleon um die Ecke. Zum Abschluss sahen wir noch eine gechillte Schildi, bis wir uns wieder abholen ließen. Jetzt gibt es noch lecker Mittagessen, bevor es zurück zur Basis geht.

  23°  |     22°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Sabina

Wir machten uns heute auf zwischen die Inseln. Zum ersten Tauchgang teilten wir uns in stationär und One Way auf und jeder bekam etwas zu sehen. Neben diversen Federschwanzstechrochen und Adlerrochen gab es auch Mangrovenstechrochen, Pyramidenkofferfisch und Rotmeerpanzerschwänze.

Nach dem Essen und der Pause ging es auch schon wieder weiter und dieses Mal sprangen alle zum One Way. Auf unserem Weg durch den Korallengarten sahen wir neben Wimpelfischen und Meerbarben auch noch einen Adlerrochen. Ein schöner Tag geht nun an der ScuBAR zu Ende.

  23°  |     22°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Petra


Khaled









Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Heute hieß es „Wach werden beim Early Morning Dive“. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv