Unglaubliche Fischvielfalt am Hausriff

12.03.2021

Hausriff

Unglaubliche Fischvielfalt am Hausriff und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im März 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Hausriff Blue Water Dive Resort

Guten Morgen von der Abu Salama. Im Gegensatz zu gestern ist es heute stürmisch und wellig. Trotz alldem sind wir gut gelaunt und motiviert und machen uns nun auf den Weg zu unserem ersten Tauchgang. Wir entschieden uns für HamHam. Eine Fünfergruppe machte einen Drift zur Leine und die andere Zweiergruppe ging zum Eintauchen stationär ins Wasser. Captain Salim gab das Zeichen zum Sprung und schon waren die Drifter im Wasser. Kaum abgetaucht, machten sie sich auf den Weg zur Kante und ließen sich von der sanften Strömung treiben. Ein Adlerrochen besuchte sie auch kurz und zog dann auf das Riffdach hinauf. Viele Füsiliere waren auch heute wieder unterwegs sowie Gelbpunktstrudelwürmer und etliche Makrelen. Auch die stationären Taucher haben einiges gesehen. Ebenso einen Gelbpunktstrudelwurm, eine Pyjamaschnecke, Kaiserfische und Langnasendokorfische.

Unsere Mittagspause verbrachten wir im Salon, da uns der Wind am Oberdeck doch ziemlich um die Ohren pfiff. Da die Auswahl der Tauchplätze heute aufgrund des Windes und der Wellen beschränkt war, haben wir uns dazu entschlossen, unseren zweiten Tauchgang bei uns am Hausriff zu machen. Ein Tauchgang am Hausriff ist immer wieder super, aufgrund der Fischvielfalt gibt es hier immer etwas zu sehen. Wir tauchten aus dem Hafen raus und nahmen danach das Riff an unsere rechte Schulter. Angekommen beim Feuerfischblock, erfreuten wir uns an den vielen Glasfischen und der Riesenmuräne. Danach ging es auch schon weiter und als wir bei der Geröllhalde ankamen, kehrten wir um und tauchten im etwas flacheren Bereich zurück. Trotz wirklich bescheidener Sicht war es hervorragender Tauchgang. Hunderttausend Glasfische, zwei Fledermausfische, eine Riesenmuräne und eine Graue Muräne. Auch zwei Oktopoden wollten unbedingt fotografiert werden und präsentierten sich von allen Seiten. Als uns dann doch ein wenig frisch wurde, machten wir uns auf den Weg zur Abu Salama und beendeten den schönen Tauchgang. Danke Rotes Meer für den schönen Tag!

  22°  |     22°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Nina












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock, Olaf Mayr

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Unglaubliche Fischvielfalt am Hausriff gab es heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv