Fransendrachenkopf ließ sich nicht stören

14.03.2021

Skorpionsfisch

Fransendrachenkopf ließ sich nicht stören und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im März 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carlson’s Corner
Tauchplatz 2: Erg Camel

Heute sind wir eine kleine Gruppe auf der Galambo. Bei doch noch stärkerem Wind und Welle machten wir uns auf den Weg nach Carlson’s Corner für einen Drift zur Leine. Als der Captain den Pfiff zum Absprung gab, sprangen wir ins Wasser und tauchten sogleich ab. Unterwasser angekommen, war die Stimmung mystisch, da der Sand ein bisschen aufgewirbelt war. Wir tauchten in kleinen Gruppen und erkundigten die Gegend. Heute waren sehr viele Riesenmuränen unterwegs und betrachteten uns neugierig. Ein enorm großer Fransendrachenkopf lag ganz entspannt auf einem Block und ließ sich von uns nicht stören. Ebenso wurde eine Pyjamaschnecke und ein Dornenseestern entdeckt. Zurück am Boot hat die Crew bereits ein leckeres Mittagessen vorbereitet. Nach diesem war es an der Zeit für einen Powernap, bevor wir uns für unseren zweiten Tauchgang ready machten.

Da sich der Wind und die Wellen beruhigt hatten, fuhren wir zu Erg Camel, um einen Drift Pick Up Richtung Pizzaofen zu machen. Wir sprangen über den Korallengarten und waren nach kurzer Zeit bei den Kamelhöckern. Dort angekommen begutachteten wir alle Korallen und schauten einer Riesenmuräne zu, wie sie sich putzen ließ. Auf der Ost Seite besuchten wir den Überhang und entdeckten Partnergarnelen und viele Soldatenfische, welche sich in den dunklen Löchern versteckten. Am Weg zum Pizzaofen machten wir einen Abstecher zu den Sandaalen. Dann entdeckten wir ein eigenartiges Paar, einen Tigerstrudelwurm, welcher quasi auf einem Fransendrachenkopf gesessen ist. Zurück am Boot haben wir noch einen leckeren Kuchen bekommen und jetzt gehts zurück zur Basis, nach diesem schönen Tag.

  24°  |     22°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Nina












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Sven Kahlbrock, Silvia Bienert

Das war: Fransendrachenkopf ließ sich nicht stören! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv