Jede Menge Stempel für den Preise-Pass

05.10.2020

Tarnung

Jede Menge Stempel für den Preise-Pass und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im Oktober 2020!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. 

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in eine andere Welt!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Iris
Tauchplatz 2: Shaab Samir

Wir fuhren heute Richtung Norden und hier als erstes zum Tauchplatz Shaab Iris. Wir teilten uns in mehrere Gruppen auf und betrachteten einen Erg nach dem anderen. Allein die Anzahl an Fahnen- und Riffbarschen sowie Glasfischen ist an diesem Platz überwältigend. Ständig waren jagende Makrelen zu sehen, die hungrig die Ährenfische umkreisten. Des Weiteren erfreuten wir uns an einem Riesen-Kugelfisch, großen Straßenkehrern, Schwarzen Schnappern und einigen Leoparden-Kammzähnern. Zurück an der Oberfläche stellten wir fest, dass wir nur ganz knapp eine Schule mit Delfinen verpasst hatten.

Nach einem leckeren Mittagessen machten wir den nächsten Tauchgang bei Shaab Samir und was hatten wir hier für eine Artenvielfalt! Es wuselte überall um uns herum und die wunderhübschen Korallenblöcke waren von Fischen umhüllt. Hier ein Schwarm mit Füsilieren, dort einer mit Sergeanten und Gelbsattel-Meerbarben und etliche Zitronengrundeln und den zauberhaften Igelfisch haben wir auch noch mitgenommen. Es war einfach ein wunderschöner Unterwasserspaziergang! Zufrieden fuhren wir zurück in unseren Heimathafen, um den Preise-Pass zu füllen!

  32°  |     28°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Andrej


Thorsten









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Abu Salama
Tauchplatz 2: Gotha Iris

Heute ging es für die Galambo und unseren Gästen Richtung Norden. Da wir 5 Neuankömmlinge am Bord hatten, hieß es bei Shaab Abu Salama erstmal Bleicheck, eintauchen und Fische gucken. Das Wasser war voll mit Plankton, daher hatte ich gehofft, dass hinter einem Füsilierschwarm vielleicht doch mal ein großer Freund durchschwimmt, aber leider war das nicht der Fall. Entdeckt haben wir Fransendrachenköpfe, Teppichkrokodilfische, Seenadeln, Blaupunktstechrochen, Palettenstachler und das Beste waren 4 kleine Pilotfische, die den ganzen Tauchgang bei und um Kareem umher schwammen.

Nach dem leckeren Mittagessen ging es nach Gotha Iris, um dort unseren 2. stationären Tauchgang zu machen. Hier machten wir ein Blockhopping und stöberten um die mit Schwarmfisch umringten Blöcke. Immer umringt von Füsilieren, Großaugen-Strassenkehrern und Schnappern. Jetzt geht es langsam zurück zur Basis.

  33°  |     28°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Corinna












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Thorsten Rieck, Maike Lang, Yvonne Bienert

Archiv