Hotels bereiten sich auf Öffnung vor

Es kommt wieder Bewegung in die ägyptische Tourismus Branche. Nach wochenlangem Stillstand bereiten sich auch die Hotels der Azur Gruppe in Hurghada (Arabia, Arabella, Bel Air und Giftun Hotel) auf eine Wieder – Öffnung vor. Zum kommenden Wochenende hin soll die behördliche Abnahme der Hotels stattfinden.

Jedes Hotel muss umfangreiche Hygiene Standards umsetzen um das sogenannte Hygiene Siegel zu erhalten, das sich an den Standards der Weltgesundheitsorganisation WHO orientiert. Ohne das Hygiene Siegel und einer entsprechenden Überprüfung durch eine Kommission ist eine Wiedereröffnung nicht möglich.

Dazu gehören unter anderem Massnahmen, die von der Kontrolle von Speisen und Getränken über die Einhaltung des Mindestabstands in den Restaurants bis hin zur Kontrolle der hoteleigenen Wäscherei reichen. Die Betreiber müssen unter anderem Desinfektionsmittel bereitstellen und das Gepäck der Gäste bei Ankunft und Abreise desinfizieren.

Die Zeitung Egypt Today hat ein, wie wir finden, gutes Erklär Video veröffentlicht, welche Massnahmen ergriffen werden.

Auch die Tauchbasen am Roten Meer haben mittlerweile Vorgaben für eine Öffnung erhalten, um wieder öffnen zu können. Viele der Massnahmen sind für uns selbstverständlich und wir setzen diese schon seit Jahren um, wie z.B. das Desinfizieren der Lungenautomaten und der Tauchermasken.

Was Urlaubsreisen nach Ägypten angeht müssen wir uns aber noch etwas gedulden. Hier ist auch Bewegung in die Sache gekommen, aber noch sind ein paar behördliche Hürden zu nehmen.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

2 Kommentare zu "Hotels bereiten sich auf Öffnung vor"

Oh, es wäre so schön! Ich habe noch nicht die Hoffnung verloren, im Oktober wieder tauchen gehen zu können.

Ganz liebe Grüßen an alle und hoffentlich bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.