Große Barrakudas und leckeres Hühnchen

06.03.2021

Große Barrakudas und leckeres Hühnchen und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im März 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Bei diesen sommerähnlichen Bedingungen heute konnten wir den Tag von Anfang an einfach nur genießen. Spontanerweise haben wir uns für den ersten Tauchgang in Shaab Dorfa entschieden. Hierbei gab es auf dem Weg schon ein sehr schönes Briefing und schon konnte es dann losgehen. Am Doppelblock angekommen, kam das Signal und ab ins kühle Nass! Den Doppelblock erstmal rechte Schulter angetaucht und direkt einen Federschwanzrochen und eine große Suppenschildkröte gesehen. Dann konnten wir noch einen super großen Drachenkopf entdecken und drei stattliche Große Barrakudas, die auf 5 Meter Tiefe lauerten. Am 14 m Block konnten wir nochmal zwei Federschwanzrochen sehen und dann sind wir mit Schwung in die Lagune eingebogen. Da hatten wir noch ein paar Blaupunktkopfschildschnecken.

Dann gab es heute super leckeres Hühnchen zum Mittagessen, bevor es dann zum zweiten Tauchgang zu Shaab Pinky ging. Dort am Startpunkt angekommen, konnte es auch schon abwärts gehen. Beim Abtauchen ist uns aufgefallen, dass der Wind der letzten Tage der Sicht keinen Gefallen getan hatte, doch nichtsdestotrotz konnten wir jede Menge Fisch entdecken. Riesige Schulen von Nasendoktorfischen waren an der Riffwand. Einen Mangrovenstechrochen im Sand schlafend und auch eine riesige, sehr aufgeweckte Schule von Barrakudas konnten wir bewundern. Dann ging es wieder an Bord und mit sehr leckerem Gebäck fuhren wir zurück in Richtung Basis.

  26°  |     22°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Andrej












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Heute gab es Große Barrakudas und leckeres Hühnchen. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv