Fernsehen im Roten Meer

27.08.2020

Weichkoralle

Fernsehen im Roten Meer und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. 

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in die andere Welt!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Dorfa
Tauchplatz 2: Shaab Eshta

Mit der Scharara ging es für den ersten Tauchgang zu Sha'ab Dorfa. Bei guter Sicht war das Panorama der zwei großen Blöcke wieder mal beeindruckend. Für einige ließ sich auch gleich eine Schildkröte blicken. Sehr schön anzusehen war auch eine größere Gruppe Wimpelfische am 14m Block. Am 12er Block nochmal viel buntes Gewusel. Unter dem Boot zeigte sich dann nich ein marmorierter Schlangenaal und streckte seinen Kopf aus dem Sand. Zurück an Bord wartete dann schon das Mittagessen auf uns. Anschliessend war Zeit zum „Chillen" und Fachsimpeln. 

Der zweite Tauchgang folgte bei Sha'ab Eshta. Der Tauchplatz präsentierte sich in gewohnter Pracht. Ein Highlight war ganz sicher der "Fernseherblock", der vor Glas- und Beilbauchfischen nur so wimmelte. Dazwischen fanden wir zwei kapitale Fransendrachenköpfe. Der juvenile Imperatorkaiserfisch wurde zwar nicht gesehen, dafür aber Scherengarnelen und auch zwei Geringelte Seenadeln. Nach gut 80 Minuten waren dann auch alle wieder an Bord und es ging zurück zur Tauchbasis.

    |     

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Bernd












Archiv