Eine wundervolle Strömung trug uns

14.05.2021

Fischschwarm

Eine wundervolle Strömung trug uns und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Mai 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carlson’s Corner
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Für die heutige Ganztagestour entschieden wir uns, eine Kombination aus Carlson's Corner und Giftun Ham Ham zu betauchen. Tino brauchte für seinen Deep Dive Specialty Kurs Plätze zum tiefer gehen, während die anderen es eher gemütlicher angingen. Bei Carlson's Corner war die Sicht nicht die allerbeste, aber trotzdem konnten wir einiges an Fischen bewundern. Insgesamt konnten 6 Napoleons, 2 Teppichkrokodilfische, eine Pyjama Nacktschnecke, Sandröhrenaale und ein Oktopus in den Logbüchern verewigt werden.

Nach Mittagessen und Mittagsschlaf ging es dann erneut ins erfrischende Nass, diesmal bei Ham Ham. Wundervolle Strömung, die uns am Riff und vielen Schwarmfischen vorbei getragen hat. Wir haben viele Füsiliere, eine riesige Gruppe Makrelen, einen Napoleon, unerwartet viele Pyramiden Kofferfische, Großaugen Straßenkehrer, 3 Teppichkrokodilfische und viele Wimpelfische bei bester Sicht bewundert. Ein klassischer Ham Ham Tauchgang. Jetzt heißt es ab zu Hassan an die Bar und erstmal dekomprimieren. 🙂

  34°  |     25°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Tino


Tobi









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Abu Ramada Cave
Tauchplatz 2: Shaab Abu Ramada Ost

Logbuch der Bahlul mit dem Diveteam Hamburg,Tag 8: Als erstes machten wir einen Drift von Erg Camel Richtung Abu Ramada Cave. Direkt nach dem Abtauchen genossen wir das Bad in etlichen Füsilieren. Wir inspizierten die drei markanten Camel-Ergs, die von unzähligen Fahnen- sowie Riffbarschen umhüllt waren. Dann ging es auf das Sand-Plateau, um die Röhrenaale zu begrüßen und von dort an die Steilwand, wo die Höhle begutachtet wurde. Alle nahmen auch den "Pizza-Ofen" mit, der noch einen juvenilen Linien-Lippfisch sowie eine Augenfleck-Warzenschnecke beinhaltete.

Weiter ging es zum Tauchplatz Abu Ramada Ost, besser bekannt unter dem Namen "Aquarium". Wir spangen beim nördlich gelegenen Doppelblock und teilten uns anschließend auf. Alle genossen die wunderschöne Unterwasserlandschaft. Dabei sahen wir viele Arten von Falterfischen, Schwarztupfen-Süßlippen, Blaukopf-Torpedobarsche, große Schnapper und einige Schärpen-Nasendoktorfische. Einige konnten sogar einen Adlerrochen erspähen. Zum Ende tauchten wir direkt über dem Hartkorallengarten, der aus dieser Perspektive wie ein kleines Gebirge anmutet. Zufrieden ging es zurück in unseren Heimathafen!

  34°  |     25°

Tauchboot:


Bahlul



Tauchguides:


Maxl


Thorsten









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Helua
Tauchplatz 2: Shaab Helua

Auf großen Wunsch ging es für die Gäste heute auf der Salama weit in den Norden. Shaab Helua wurde gewünscht und trotz Welle schipperte uns unser Käpten an den nördlichsten Tauchplatz. Schon beim Anlegen teilte uns das Nachbarboot mit, dass die Delfine im Kanal seien und dann hieß es auch schon ab ins Wasser. Doch allerdings zeigten sich die Delfine erst auf dem Rückweg, aber für uns kein Problem, denn alle hatten noch genügend Luft. Zusätzlich wurden noch Gelbpunkt Strudelwürmer, Einfleckschnapper, ein Schiffshalter, ein kleiner Napoleon und viel Schwarmfisch gesehen.

Nach dem Mittagessen beschlossen wir dort zu bleiben, denn die Delfine kamen immer wieder am Boot vorbei und für unsere Officefee Sabina war das als Schnorchlerin ein tolles Erlebnis. Also ab nochmal ins Wasser. Diesmal ging es nur in der Lagune hin und her und siehe da - dreimal sahen wir die 6 Delfine, einen sehr gechillten Adlerrochen, einen Oktopus und 6 Lesson Kalmare. Was für ein toller Tag und Danke an den Käpten, dass er trotz des windigen Wetters nach Helua gefahren ist!

  34°  |     26°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Corinna












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, shutterstock_133476611, Sven Kahlbrock

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Eine wundervolle Strömung trug uns heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv