Eine Delfin Familie ganz aus der Nähe

27.10.2020

Eine Delfin Familie ganz aus der Nähe und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Oktober 2020!

Unsere Tauchguides berichten hier jeden Tag von den Sichtungen der kleinen und auch großen Schätze, die unser schönes Rotes Meer zu bieten hat. Außerdem erzählen sie, was sie auf dem Meer und Unterwasser erlebt haben. Auch über die wundervollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten sie euch auf dem Laufenden.

Und das Beste? Das Schiffslogbuch erscheint täglich! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit ihnen zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Seid dabei und lasst euch verzaubern!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Marsa Abu Galawa
Tauchplatz 2: Gotha Abu Galawa

Der Gästewunsch führte uns heute in den Norden, genauer gesagt nach Marsa Abu Galawa. Wir machten einen gemütlichen Tauchgang aus der Lagune durch das schön bewachsene Riff und die mystische Korallenlandschaft in der Tiefe. Zwei Pyramidenkofferfische auf Nahrungssuche im Sand, viele kleine Partnergarnelen, drei Buckeldrachenköpfe, ein Steinfisch, einige Kurzflossen- Zwergfeuerfische, Pustel Warzenschnecke und vier grosse Kalamare bescherten uns einen tollen Tauchgang.

Gotha Abu Galawa war unsere 2. Wahl des Tages. Angekommen, konnten wir auch schon Delfine vom Boot aus sehen. Wenn wir ein wenig Glück haben und sie gerade hier schlafen, können wir sie auch unter Wasser entdecken, so das Briefing. Als wir reingesprungen sind, haben wir auch direkt die ersten 4 Delfine zu Gesicht bekommen. Die Vierer-Gruppe, davon ein kleiner Baby Delfin, haben schön geschlafen und sind in aller Seelenruhe um uns rum. Die Strömung versetzte uns im Nu nach Westen raus, so dass wir wirklich Mühe hatten, uns vorwärts zu bewegen. Wir haben uns dann ganz schnell das Riff gesucht, um Strömungsschatten zu kriegen. Das war nicht nur die richtige Entscheidung vorwärts zu kommen, sondern auch um ausgiebig die Delfine zu bewundern. Heute konnten wir wirklich ganz ausgiebig ihr Wesen beobachten. So zeigten sie, wie sie sich putzen an Gorgonien, sie spielten mit leeren Muschelhälften, die Mütter haben ihre Babys gesäugt und man konnte sehr gut beobachten wie sie schliefen, denn ein Auge war meist geschlossen. Ein absolut traumhafter Tauchgang der seltenen Art mit Delfinen. Das absolute Highlight von heute, so dass wir gar keine Zeit hatten, etwas anderes zu sehen. Nun sind wir auf dem Rückweg und verarbeiten ausgiebig unsere Eindrücke.

  32°  |     27°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Franziska












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Sven Kahlbrock, Blue Water Dive Resort

Archiv