Ein echtes Hammer Hai-Light

08.07.2021

Hammerhai

Ein echtes Hammer Hai – Light und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juli 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Somaya
Tauchplatz 2: Abu Ramada Plateau
Tauchplatz 3: Shaab Sunrise

Heute hatten wir ein straffes Programm, denn die Gäste wünschten sich 3 Tauchgänge. Also Leinen los und erstmal Richtung Giftun Insel zu Erg Somaya. Für mich ist dieser Tauchplatz immer etwas ganz Besonderes, doch dass es diesmal so "Hammermäßig" wird, hätte niemand gedacht! Direkt nach dem Reinspringen tauchten wir durch Tausende von Füsilieren, die direkt danach etwas nervös wurden - fast im Minuten Takt sahen wir Tunas und große Makrelen, aber was kommt da - im Blauwasser an uns vorbei - ein ausgewachsener Hammerhai! Elegant und überhaupt nicht in Eile zog er an uns vorbei und ließ unsere Herzen höher schlagen. Was für ein Erlebnis nach 8 Minuten tauchen! Während des restlichen Tauchgangs sahen wir noch Napoleons, Langnasenbüschelbarsch, Schriftfeilenfische und Barrakudas.

Völlig aufgedreht kamen wir zurück an Bord und beschlossen, den 2. Tauchgang am Abu Ramada Plateau zu machen. Briefing und schon ging es auch wieder ins Wasser. Hier begrüßte uns eine Schildkröte, mehrere Riesenmuränen, Pyjama Nacktschnecke und ein Adlerrochen mit Schiffshalter.

Nach zwei so aufregenden Tauchgängen hieß es jetzt Mittagessen und eine kleine Pause einlegen, bevor es bei Shaab Sunrise das dritte Mal ins Wasser ging. Hier war alles auf Seepferdchen und Schnecken ausgelegt, zusätzlich noch Fledermausfische und Gelbschwanzbarrakudas und natürlich durften unsere Schnepfenmesserfische auch nicht fehlen. Ein "Hammer" Tag geht zu Ende und das Decobier hat sich jeder verdient!

  37°  |     27°

Tauchboot:


Bella Italia



Tauchguides:


Corinna












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Rur
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Für viele war heute der letzte Tag und wir wagten uns in den Norden. Es ging stationär los und kurze Zeit später erreichten wir bereits das Wrack in Shaab Rur. Hier gab es einen kleinen Lanabüba und viele Muränen waren unterwegs. Unter dem Boot zeigten sich noch ein paar Sandaale und zu guter Letzt ein olivgrüner Zwergbarsch.

In Pinky ging es bei guter Sicht los und raus ins Blau. Wir konnten Rotzahndrücker und 10-12 Adlerrochen in Formation sehen und eine Schildkröte. Vielen Dank für die schönen Tage und Tauchgänge. Bis zum nächsten Mal!

  37°  |     26°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Petra












Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Shaab Timmi

Unsere Abu Galambo war heute mit Andrej, Khaled und den Tauchgästen unterwegs rund um die Giftun Inseln. Zunächst ging es bei Giftun Ham Ham ins Wasser, den zweiten Tauchgang machten sie bei Shaab Timmi. Der Tauchgang bei Ham Ham war ein Drift zur Leine, derr Tauchgang bei Shaab Timmi ein Drift Pick Up.

Während beider Dives gab es eine Schildkröte, drei Napoleons - davon einer in XL Größe, Barrakudas, Titan Drückerfisch, Makrelenschwärme, Sardinen und Doktorfische zu sehen. Darüber hinaus tauchten unsere Gäste durch unzählige Füsiliere und Fahnenbarsche. Was für ein schöner Tauchtag!

  37°  |     26°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Andrej


Khaled









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Helua
Tauchplatz 2: Carless Reef

Auf Wunsch ging es für den ersten Tauchgang nach Shaab Helua, wo einige einen Drift zur Leine machten und andere stationär ins Wasser gingen. Auf unserer gänzlich entspannten Reise unter Wasser konnten wir unter anderem 2 Adlerrochen beobachten und auch das Gelege einer spanischen Tänzerin entdeckten wir. Die Hälfte des Tauchganges begleitete uns ein Schriftfeilenfisch und in den vielen Hartkorallen konnten wir auch einige Leopardenkammzähner entdecken, bevor wir am Boot wieder auftauchten.

Nach einem wirklich üppigen Mahl kehrte etwas Ruhe ein auf den Boot und bald machten wir uns auf den Weg zu unserem zweiten Tauchplatz, Carless Reef. Dort machten wir einen Drift Pick Up und sprangen auf dem südlichen Plateau ins Wasser. Direkt beim Abtauchen umkreisten uns 3 große Thunfische, während wir uns auf den Weg zur Riffkannte machten. Direkt an der Kante wartete bereits ein großer Barrakuda auf uns und ließ sich auch nicht stören, als wir uns dann langsam in die Tiefe auf gute 30 m fallen ließen, um die Felsformationen zu bestaunen. Nachdem wir in den vielen kleinen Blöckchen genug gestöbert hatten und unter anderem eine kleine Graue Muräne entdeckten, widmeten wir uns noch etwas dem Flachbereich, bevor wir uns nach dem Sicherheitsstopp vom Boot aufsammeln ließen.

  37°  |     27°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Tino












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock, salzeproductions

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Ein echtes Hammer Hai – Light gab es heuteAuch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv