Die Woche im Überblick vom Roten Meer

14.11.2020

Die Woche im Überblick vom Roten Meer

Auch in dieser Woche waren unsere Tauchlehrer wieder auf dem Roten Meer unterwegs und haben von ihren Tauchausfahrten einige Erlebnisse mitgebracht. Zusätzlich zu den Tagesfahrten gab es eine Minisafari in den Süden obendrauf. Doch nicht nur bei uns in Hurghada war was los diese Woche, auch woanders in Ägypten sind aufregende Dinge passiert. Hier ist die Woche im Überblick vom Roten Meer:

Auf zur Minisafari nach Safaga

Letzte Woche war es hier in Hurghada extrem windstill bei immer noch sommerlichen Temperaturen. Das nutzten wir aus und starteten zu einer zweitägigen Minisafari Richtung Safaga ans Panorama Riff und nach Abu Kafan. Mit spielenden Delfinen, jeder Menge bunter Fische und Korallen, einem Night Dive und einem Early Morning Tauchgang vergingen die zwei Tage wieder wie im Flug.

Doch nicht überall in Ägypten war das Wetter so sommerlich wie bei uns. An der Mittelmeerküste gab es bereits die ersten heftigen Herbststürme mit starkem Regen. Auch in der Hauptstadt Kairo ist es schon merklich frischer geworden. Der Winter nähert sich auch in Ägypten unaufhaltsam!

Die MS Albatros ist in ihrer neuen Heimat angekommen

Seit letztem Mittwoch ist das Rote Meer um eine Attraktion reicher. Die MS Albatros, ein Kreuzfahrtschiff mit einer langen und unglaublich aufregenden Geschichte, ist in Hurghada angekommen und wartet nun am Fährhafen auf ihre neue Aufgabe. 

In Zukunft soll die MS Albatros nämlich als Hotelschiff eingesetzt werden. Zu diesem Zweck wurde sie von der Pickalbatros Hotelgruppe gekauft und via Suez Kanal ins Rote Meer gebracht. Bislang war das Schiff für den deutschen Reiseveranstalter Phoenix unterwegs und diente unter anderem als Drehort für viele Folgen der ARD Dokuserie „Verrückt nach Meer“. Wir sind gespannt, ob die MS Albatros in Hurghada bleibt und wünschen erstmal ein ‚Herzliches Willkommen im Roten Meer‘!

 
corona impfung

Wieder gab es eine spannende Umfrage

Seit kurzem ist es offiziell bestätigt – Der erste Impfstoff gegen Covid 19 steht kurz vor seiner Zulassung.

Nun stellten wir euch die Frage: Impfung gegen Corona – Eine Urlaubsperspektive? Was ist eure Meinung dazu? Seid ihr Befürworter einer Impfung oder dagegen?

Lasst es uns wissen und nehmt an unserer kleinen Umfrage teil! Hier könnt ihr immer noch abstimmen und uns auch gerne schreiben, wie eure Meinung zu diesem hochaktuellen Thema ist!

Ägyptischer Taucher bricht Weltrekord für längsten Tauchgang

Der ägyptischen Tauchlehrer Saddam Killany hat es geschafft, den Weltrekord für den längsten Salzwassertauchgang zu brechen. Über 143 Stunden, also ca. 6 Tage, ist er bei Dahab am Roten Meer unter Wasser geblieben. Der 29-jährige Killany kann sich nun zur Freude seiner Kollegen, Fans und der Einwohner von Dahab ins Guinness-Buch der Rekorde eintragen.

Unterstützt wurde er von Assistenten- und Ärzteteams unter Aufsicht von Adel Taher, dem Direktor des Hyperbaric Medical Center im Südsinai. Killany hatte jahrelang trainiert in der Hoffnung, einen neuen Rekord im Langzeittauchen im eigenen Land aufzustellen

Killany übt zusätzlich andere Sportarten und Unterwassermalerei aus. Im September machte er Schlagzeilen, weil er seine Verlobungszeremonie unter Wasser abhielt.

Es gibt die erste in Ägypten produzierte Netflix Serie

Für alle Netflix Fans: „Paranormal” heisst die erste aus Ägypten stammende Netflix Serie, die am 5.11.2020 auf dem bekannten US Streaming Dienst in 190 Ländern veröffentlicht wurde. Die Serie basiert auf einer gleichnamigen Beststeller-Thriller-Romanreihe des ägyptischen Autors Ahmed Khaled Tawfik, der in der arabischen Literatur als Vater des Horror und Science-Fiction Genres gilt.
 
Die Serie spielt in den 1960er Jahren und handelt von der Geschichte des Hämatologen Refaat Ismail, der in eine Reihe unerklärlicher, paranormaler Geschehnisse verwickelt wird.
Das war er wieder, unser wöchentlicher Rückblick aus Hurghada. Nächste Woche gibt es wieder Neuigkeiten zu erzählen und wir bleiben für euch am Ball!

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, movie-night-C93C854, covid-19-coronavirus-vaccination-medical-injection-PYFP9TF, shutterstock_18886849