Besuch bei den Rochen zum Urlaubsabschluss

04.01.2021

Unterwasser

Besuch bei den Rochen zum Urlaubsabschluss und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im Januar 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. Auch über die tollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in eine andere Welt!


Ganztagesfahrt mit Tauchkurs

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Shaab Eshta

Heute waren wir auf der Abu Musa mit Captain Kashi und seiner Crew. Mit dabei waren heute, Helle und seine OWD Schüler, Andrej und sein AOWD Schüler, Cédric mit zwei Schnuppertauchern, sowie ein paar Neuankömmlinge. Heute hieß es für uns, flach und bunt, ideal sowohl für die OWD Schüler, als auch für unsere Neuankömmlinge. Zuerst machten wir uns auf den Weg zum „Aquarium“. Andrej machte mit Wolfgang einen Drift to Line, der Rest ging stationär ins Wasser. Bei unserer Runde entdeckten wir Riesenmuränen, eine Graue Muräne, Partnergarnelen, sowie etliche Großaugenstrassenkehrer. Helles OWD Schüler haben ihre Skills erfolgreich absolviert und auch Wolfgang erledigte seinen Drift Tauchgang. Der Rest der Gruppe tauchte sich gemütlich ein und genoss die Korallen- und Fischvielfalt. Cédrics Schnuppertaucher hatten ebenso viel Spass.

Zurück auf dem Boot haben wir uns das Mittagessen schmecken lassen und danach genossen wir die Sonne am Sonnendeck. Für den zweiten Tauchgang fuhren wir nach Magawish, genau gesagt nach Sha’ab Eshta. In Eshta hatten wir heute echt gute Sicht. Beim TV Block wimmelte es nur so von hunderten kleinen Fischen. Auch eine Pyjamaschnecke war mittendrin, statt nur dabei. Am großen Hauptblock, versuchte sich eine Zebramuräne vor uns zu verstecken, leider erfolglos. Ein Fransendrachenkopf und Teppichkrokodilfisch lagen fast übereinander und auch ein riesiger Füsilierschwarm besuchte uns. Wir hatten wieder einmal einen herrlichen Tag und freuen uns nun auf ein Kaltgetränk auf der Basis.

  27°  |     24°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Andrej


Cedric


Helle


Nina



Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Pinky
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht Dacht

Für einige Gäste war es heute der letzte Tauchtag und der Wunsch war Fanadir Dacht Dacht, um nochmal Rochen zu sehen. Somit fiel die Tauchplatzwahl auf Shaab Pinky und Fanadir Dacht Dacht beides als Drift pick up. Als erstes sprangen wir bei Pinky ins Wasser und tauchten gemütlich linke Schulter. Dabei wurden 13 Barrakudas, 2 Schildkröten, 2 Adlerrochen, Scherenschwanz Torpedo Grundeln, Schnapper, Großaugen Strassenkehrer, Rotzahndrücker und Riesenmuränen entdeckt.

Die Mittagspause machten wir in Fanous und amüsieren uns über die Schnorchler und die Delfine. Den 2. Tauchgang machten wir wie geplant in Fanadir Dacht Dacht. Und die Rochen waren heute wieder zahlreich an diesem Platz. Jede Gruppe hatte mindestens 3-6 Federschwanzstechrochen, 1 Leopardenrochen, zusätzlich sahen wir noch eine Gelbmaulmuräne, einen Red Sea Walkman, Korallenwelse und viele Füsiliere. 2 sehr schöne Tauchgänge sind zu Ende und zufrieden schippern wir jetzt Richtung Heimathafen.

  24°  |     24°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Corinna












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Archiv