Abu Ramada ist eine Reise wert

20.05.2021

Gorgonien

Abu Ramada ist eine Reise wert und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Mai 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Abu Ramada Cave
Tauchplatz 2: Abu Ramada Gorgonia

Auch heute wieder einen wunderschönen guten Morgen vom Roten Meer! Wir haben ein bisschen Wind, aber es ist trotzdem warm und die Sonne scheint. Der Wunsch unserer Gäste für den ersten Tauchgang war der Pizzaofen, also haben wir uns dorthin aufgemacht. Die einen starteten bei Erg Camel und drifteten nach Abu Ramada Cave, die anderen betauchten den Pizzaofen stationär. Wir sahen die Sanaale auf ihrem Feld, Fransendrachenköpfe, Seesterne, einen Titan Drücker und einen Sägezahn Haarstern. Weil wir Gäste an Bord hatten, die heute noch zum PCR Test gehen müssen, haben wir unseren Tagesplan geändert und waren erst zweimal tauchen, bevor wir unser Mittagessen genossen haben. 

Nach einer Stunde Oberflächenpause folgte auf den ersten Tauchgang dann gleich der zweite, diesmal bei Abu Ramada Gorgonia und dem Plateau. Die Strömung machte es möglich, dass wir uns auch das bunte Abu Ramada Plateau anschauen konnten mit seinen vielen Korallen und Gorgonien. Wir sahen Dornenkronen, tiefer unter uns lag eine XXL Schildkröte und wir begegneten einem Augenfleck Mirakelbarsch. Nach den Tauchgängen knurrte uns der Magen, aber unsere Crew hatte ja schon ein äußerst leckeres Mittagessen vorbereitet. Den schönen Tauchtag beenden wir jetzt bei einem Bierchen an der scuBAR.

  34°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Amr












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Somaya
Tauchplatz 2: Shaab Sabina

Mit Rückenwind ging es heute zur kleinen Giftun Insel nach Erg Somaya. Auf dem Weg dorthin wurden wir von einer Gruppe Delfine begleitet. Beim Abtauchen merkten wir, dass unsere Flossen heute nur zur Steuerung gebraucht werden. Sehr angenehm, wie es uns nach Süden schob und so kam es, dass wir nach ein paar Makrelen und Tunas und 11 (!) Minuten durch den Kamin waren. Anfangs Ham Ham kam uns eine Schildkröte entgegen. Kurz vor dem Sicherheitsstopp tauchten unsere Delfine vom Hinweg wieder auf und tauchten gemütlich um uns herum.

Für die Mittagspause fuhren wir zwischen die Inseln und begingen den zweiten Tauchgang bei Shaab Sabina. Beim Schildi-Block tauchten wir ab und siehe da, als ob sie beim Briefing dabei gewesen wäre, wartete sie schon geduldig auf uns in ihrer kleinen Höhle. Nach einem kleinen Fotoshooting ging es an Maskenfalter- und Wimpelfischen vorbei weiter durch den Hartkorallengarten. Immer wieder kreisten Makrelen um uns herum und nach Überquerung des Korallenwalles in Richtung Westen fanden wir im Sand noch einen Red Sea Walkman. Die Buddyteams schossen die Bojen und als wir alle eingesammelt waren, ging es zurück für ein Dekobierchen nach einem wunderschönen Tag im Roten Meer.

  34°  |     26°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Cedric












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock, salzeproductions

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Abu Ramada ist eine Reise wert. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv