Ungewöhnlich viele Wimpelfische

29.03.2021

Unterwasser

Ungewöhnlich viele Wimpelfische und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im März 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Sabina
Tauchplatz 2: Giftun Ham Ham

Heute war es immer noch windig und so fuhren wir zum gemütlichen Eintauchen zwischen die Inseln nach Shaab Sabina. Nebst dem Eintauchen hatte Amr noch einen Nitroxkurs. Den Tauchgang machten alle stationär und es gab einiges zu sehen: 5 Adlerrochen, Igelfisch, Gelbpunktstrudelwurm und Teppich Krokodilfisch. Über Mittag blieben wir in der Lagune und einige suchten Windschatten auf dem Sonnendeck für ein Nickerchen.

Den zweiten Tauchgang drifteten wir bei Ham Ham zur Leine. An der Drop Off Kante sahen wir einen Napoleon-Lippfisch und kurz darauf einen riesengrossen Zackenbarsch. Auf dem Plateau im Süden hatte es ungewöhnlich viele Wimpelfische, aus den Blöcken guckten immer wieder Riesenmuränen hervor und kurz vor dem Sicherheitsstopp sahen wir noch einen schön grossen Igelfisch. Zufrieden und mit vom Winde zersausten Haar fuhren wir zurück nach einem schönen Tauchtag im Roten Meer.

  23°  |     22°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Amr


Cedric









Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Giftun Ham Ham
Tauchplatz 2: Carlson’s Corner

Wir sind heute Morgen Richtung Giftun Soraya aufgebrochen. Trotz starkem Wind konnten wir den ersten Tauchgang bei Ham Ham als Drift one way machen. Für den zweiten Tauchgang ging es dann zur Abu Ramada Insel. Bei Carlsons Corner machten wir ebenfalls einen Drift one way. Unterwasser war wieder jede Menge los.

Wir sahen zwei Langnasenbüschelbarsche, einen Stierkopf-Zackenbarsch, einen Gepunkteten Schlangenaal, drei Sternenhimmel-Strudelwürmer, Sandaale, eine Riesenmuräne, Röhrenaale, eine Rußkopfmuräne, eine Pyjamanacktschnecke, Füsiliere, Fahnenbarsche und jede Menge Glasfisch.

  23°  |     22°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Khaled












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Thorsten Rieck 

Das war: Ungewöhnlich viele Wimpelfische! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv