Seltene Rosa Stechrochen Sichtung

22.11.2020

Unterwasser

Seltene Rosa Stechrochen Sichtung und damit Leinen los zu unseren täglichen Tauchausfahrten im November 2020!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier jeden Tag ihre Erlebnisse von ihren Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein, euch an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser begleiten. Auch über die tollen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr zu einer Reise in eine andere Welt!


Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Turtle Bay
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht Dacht

Als erstes ging es zum Tauchplatz Turtle Bay. Wir starteten gemütlich von der Leine, tauchten durch den Kanal an die Riffkante, um anschließend die große Lagune mit dem beeindruckenden Korallengarten zu inspizieren. Direkt beim Pfeil lagen zwei seltene und unglaublich große Rosa-Stechrochen. Es war ein toller Anblick, als sie den Sand von sich schüttelten und majestätisch von Dannen zogen. Es folgte ein Mangroven-Stechrochen, ein süßes Pärchen Schrift-Feilenfische, tanzende Kalmare, ein Schwarm Flötenfische sowie ein Riesen-Titandrücker.

Als nächstes machten wir einen Drift bei Fanadir Dacht Dacht. Wenn man hier abtaucht, dann sind die Hauptgründe derzeit die Sichtungen von den großen Federschwanz-Stechrochen und den verschiedenen Anglerfischen. Und jedes einzelne Buddy-Team kam auf seine Kosten. So wurden gleich drei Anglerfische als auch zwei Federschwänze entdeckt und beobachtet. Nicht vergessen wollen wir den niedlichen Pyramiden-Kofferfisch und mehrere Riesen-Kugelfische. Nach einem erneut tollen Tag ging es zufrieden zurück in unseren Heimathafen.

  26°  |     27°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Thorsten












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Abu Ramada Ost
Tauchplatz 2: Shaab Adel

Die Abu Salama fuhr heute für den 1. Tauchgang nach Shaab Abu Ramada Ost, wo sich die Taucher einen stationären Tauchgang gewünscht haben. Für den 2. Tauchgang ging es nach Shaab Adel als Drift Pick up. Wir alle hatten den Wunsch auf den Leopardenhai zu treffen, dieser war aber leider außer Haus und nicht da. Dafür gab es aber jede Menge Nachbarn, die anwesend gewesen sind. Wir trafen eine freischwimmende Muräne, Nasen-Doktorfische, eine Giftwarzenschnecke, riesige Tunas, Schwärme von Glasfischenn, Füsiliere, Fahnenbarsche, Preußenfische und Rotzahn-Drückerfische. 

  30°  |     26°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Khaled












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Envato Elements PJ78GAC, Peter Hausmann, Natalia Pryanishnikova

Archiv