Neues aus Ägypten – unser Wochenrückblick

09.10.2020

minisafari-red-sea

Neues aus Ägypten - unser Wochenrückblick

Auch in dieser Woche waren unsere Tauchlehrer wieder auf dem Roten Meer unterwegs und hatten einiges zu berichten. Doch nicht nur bei uns in Hurghada war was los diese Woche, auch woanders in Ägypten sind aufregende Dinge passiert. Hier ist unser kleiner Wochenrückblick aus Ägypten:

Wir brechen auf zur Minisafari

Juhu, es gab wieder eine tolle Minisafari! Diesmal hat sich unsere Kollegin Corinna mit ihren Gästen auf unserer MS Bahlul in Richtung Safaga aufgemacht und alle hatten jede Menge Spaß am Panorama Reef und in Abu Kafan. Was sie da alles erlebt haben, könnt ihr in unseren Täglichen Tauchausfahrten nachlesen.

Sarkophage in der Nähe von Kairo entdeckt

In einer Grabstätte nahe der Stufenpyramide von Sakkara wurden 59 gut erhaltene Sarkophage entdeckt. Sie seien fast 2600 Jahre alt und bei der Öffnung einer der Särge war die internationale Presse anwesend.

Es ist geplant, dass die Fundstücke im neuen Ägyptischen Museum, welches neben den Pyramiden von Gizeh gebaut wird, ausgestellt werden.

Der Tag der Streitkräfte - Feiertag am 6. Oktober

Der sogenannte „Armed Forces Day“ wird hier in Ägypten jedes Jahr am 6. Oktober gefeiert. Anlass ist die Vertreibung der israelischen Truppen aus dem Sinai am 6. Oktober 1973. Israel hatte zuvor 1967 die komplette Sinai-Halbinsel erobert.

Bemerkenswert ist, dass alle Feiertage vom eigentlichen Datum auf den jeweilen Donnerstag der Woche verschoben wurden, so dass die Ägypter ein langes Wochenende (Do-Fr-Sa) haben können. Viele Banken oder öffentliche Institutionen haben sich dieser Regelung angeschlossen.

Das war er wieder,  unsere Wochenrückblick aus Ägypten. Nächste Woche gibt es wieder Neuigkeiten zu erzählen und wir halten euch auf dem Laufenden!

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: fotolia_1352216, shutterstock_1121753486, Blue Water Dive Resort

Archiv