Jubi Tauchgänge und Mann über Bord

31.05.2021

Unterwasser

Jubi Tauchgänge und Mann über Bord und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Mai 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Carless Reef
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Bei wenig Wind ging es heute zuerst zum Carless Reef. Dort konnten wir bei allerbester Sicht und ein wenig Wasserbewegung alles ganz entspannt anschauen. Es gab Schwarmfisch ohne Ende, Makrelen, Barrakudas und Muränen. Nach einer kurzen Pause ging es zu Shaab Pinky, denn Mittagessen wollten wir erst nach dem zweiten Tauchgang. Dies stellte sich als gute Entscheidung heraus, da unsere anderen Boote hier auch tauchen wollten, allerdings erst nach uns und somit hatten wir das Riff für uns allein.

Dort gab es dann auch einen großen Adlerrochen der über uns hinweg zog, in der Fischecke waren wir immer jede Menge Schnapper, Kaninchenfische und Straßenkehrer und zu guter Letzt kam noch ein riesiger Napoleon des Weges. Nun genießen wir unser Essen und freuen uns auf ein Kaltgetränk an der Scubar.

  40°  |     25°

Tauchboot:


Abu Salama



Tauchguides:


Helle












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Foc
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Die Abu Galambo wählte heute für den 1. stationären Tauchgang Fanadir Foc aus. Für den 2. Tauchgang wählten wir Shaab Pinky als Drift pick up. Heute war richtig warmes Wetter, so dass wir auch die Mittagspause im Wasser verbracht haben.

Unter Wasser sind uns folgende Lebewesen begegnet: Napoleon, Adlerrochen, Blauflossen-Stachelmakrele, Riesen Muräne, Gelbmaulmuräne, Rußkopfmuräne, Red Sea Walkman, Echter Steinfisch, Buckel und Fransen Drachenkopf, Nasendoktorfisch, Riesen Kugelfisch, Fahnenbarsche, Rotzahn Drückerfisch und Füsiliere.

  40°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Khaled












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Shaab Samir
Tauchplatz 2: Shaab Pinky

Zum Rescue Kurs Finale startete die Abu Musa heute Morgen Richtung Shaab Samir. Kursteilnehmerin Laura war spürbar nervös und hatte wohl schon eine gewisse Vorahnung. Keine 10 Minuten vom Hafen entfernt, ertönte es plötzlich „Mann über Bord“! Zeit für Lauras ersten Einsatz. Die Rettung war geglückt und wir konnten die Fahrt fortsetzen. Die Tauchgäste rund um Cédric und Maxl, konnten sich völlig entspannt auf die zahlreichen Meeresbewohner konzentrieren. Vor allem für unsere frisch gebackenen Open Water Diver sollte es ein erlebnisreicher Tag werden. Wir sahen Moses-Seezungen, Buckeldrachenköpfe, zwei große Fledermausfische, Gelbsattelmeerbarben, einen Riesenkugelfisch, Glasfische, Arabische Kaiserfische, eine Rosa Seegurke und eine kleine Karett-Schildkröte. Zu feiern gabs auch 2 x runde Tauchgänge. Katja machte ihren 1.300sten Tauchgang und Thomas ist ihr mit 900 Tauchgängen zumindest auf den Fersen. Glückwunsch an unsere A-Team Divers. Und wie gings unserer Rescue-Laura? Sie meisterte ihre zahlreichen Aufgaben zur Zufriedenheit von Staff-Instructor Tino.

Nach der Mittagspause tauchten wir in Shaab Pinky ab. Hier gabs heute jagende Stachelmakrelen, Rotzahndrücker, Riesenmuränen, Kofferfische, Helle Ruderbarsche, Doktorfische, Kaninchenfische, Buckelkopf-Papageifische und zwei Schildkröten zu sehen. Für unsere frischen OWD-Taucher war es der erste Drift/Pick up. Gut gemacht! An der scuBAR feierten wir unsere frisch brevetierte Rescue-Laura mit ordentlich Dekobier. Herzlichen Glückwunsch! (Foto: links Rescue Kurs Opfer Sarah, Mitte Schülerin Laura, rechts TL Tino)

  41°  |     26°

Tauchboot:


Abu Musa



Tauchguides:


Cedric


Tino


Maxl






Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis: Thorsten Rieck

Das war: Jubi Tauchgänge und Mann über Bord! Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv