In Fanadir war Stöbern angesagt

17.06.2021

Flügelrossfische

In Fanadir war Stöbern angesagt und damit Leinen los für unsere täglichen Tauchausfahrten im Juni 2021!

Rund ums Jahr erzählen euch unsere Tauchguides hier Tag für Tag ihre Erlebnisse von den Tauchausfahrten auf unserem farbenfrohen Roten Meer. Gemeinsam mit ihnen könnt ihr von zu Hause aus dabei sein. So könnt ihr euch gemeinsam mit ihnen an den kleinen und auch großen Unterwasser Sichtungen erfreuen und sie über sowie unter Wasser auf ihrer Reise begleiten. 

Auch über die außergewöhnlichen Erlebnisse auf unseren Minisafaris halten wir euch hier stets auf dem Laufenden. Egal, ob Early Morning oder Nachttauchgang – Ihr könnt es mitverfolgen. Auch Wracktauchgänge in Abu Nuhas oder an der Thistlegorm sind mit auf dem Programm. Ob im Norden oder Süden, ihr seid mit an Bord!

Und das Beste? Unsere Berichte über die Tauchausfahrten erscheinen täglich. Seid dabei und begleitet uns 365 Tage im Jahr auf eine erstaunliche Reise in einen andere Welt!

Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: El Fanadir Foc
Tauchplatz 2: El Fanadir Dacht

Mit der Abu Galambo ging es heute Morgen nach El Fanadir. In Foc stöberten wir, was das Zeug hielt. Hohlkreuz- und Imperatorgarnelen, ein Red Sea Walkman, zwei Echte Steinfische, drei Fransen-Drachenköpfe, ein Dornenseestern, zwei Riesenmuränen, eine Gelbmaulmuräne, zehn Riff-Kalmare, ein jagender Oktopus, mehrere Rotfeuerfische und ein dunkelgrüner Anglerfisch waren die Ausbeute.

Nach der Mittagspause ging’s weiter in Dacht. Vom Feuerfisch-Block aus starteten wir Richtung Süden. Unterwegs begegneten uns drei Gelbmaul- und zwei Riesenmuränen, eine Zebramuräne, vier Scherenschwanz-Torpedogrundeln, ein Gelbflecken Igelfisch, ein Oktopus, ein Pyramiden-Kofferfisch, ein lilafarbener Echter Steinfisch, Durban-Tanzgarnelen, Langarm-Garnelen, Partnergarnelen, Hohlkreuzgarnelen und eine Textil-Kegelschnecke. An unserer scuBAR ließen wir diesen erlebnisreichen Tag mit einem kühlen Dekobier ausklingen.

  31°  |     25°

Tauchboot:


Abu Galambo



Tauchguides:


Maxl












Ganztagesfahrt

Tauchplatz 1: Erg Sabina
Tauchplatz 2: Shaab Quais

Ein etwas windreicher Start in den Tag hat unsere erste Wahl heute auf etwas fallen lassen, was nicht allzu oft angefahren wird in der letzten Zeit. Aber wir haben unser Glück mal versucht und sind nach Erg Sabina gafahren. Da angekommen, wollten wir den stationären Tauchgang beginnen und wurden gleich mal von einer kleinen Schildkröte begrüßt, die den Kopf am Heck des Bootes rausstreckte. So konnte es losgehen! Direkt beim Abtauchen war gleich noch eine riesige Suppenschildkröte etwas unterhalb des Bootes am schlafen und noch eine kleine etwas weiter hinten am fressen. Dann gings erstmal etwas anstrengend um den Hauptblock gegen die Strömung, doch als wir die Seite erreicht hatten, war das schon wieder vergessen. Das Farbenspiel der Korallen war einfach nur zum Staunen heute. Als wir am Sabina Erg ankamen und die erste Runde darum drehten, kamen sie, die 9 tanzenden Adlerrochen, die sich für uns erstmal etwas ins Zeug legten und schön gemütlich auf und ab und hin und her an uns vorbei flogen.

Nach diesem Spektakel haben wir uns dann einfach von der Strömung ganz gemütlich wieder Richtung Boot schieben lassen, um unserer schon angerichtetes Mittagessen zu verschlingen. Nach einer ausgiebigen Siesta gings dann weiter nach Shaab Quais für einen Drift Pick Up. Hier sind wir am Samaka Block ins Wasser gesprungen und haben uns erstmal langsam über das Plateau gearbeitet. Nach einiger Zeit ging es zurück an die Außenkante, am Cave vorbei und durch die Sandkuhle nach Shaab Quais Maksur. Anschließend wieder über's Plateau, am Pferdekopf vorbei und wieder zurück aufs Boot. Zurück an Bord, gab es noch etwas süßes Gebäck und dann gings in großen Schritten zur Bar auf ein kühles Deko Bier.

  31°  |     26°

Tauchboot:


Abu Scharara



Tauchguides:


Andrej












Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Tauchen, Tauchkurse, Tauchausfahrten, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise: Blue Water Dive Resort, Sven Kahlbrock, Thorsten Rieck

Unsere Berichte über die Tauchausfahrten unserer Boote erscheinen jeden Tag! 365 Tage im Jahr könnt ihr mit uns zusammen auf die Reise gehen und im Roten Meer abtauchen! Kommt mit an Bord und lasst euch immer wieder aufs Neue verzaubern. In Fanadir war Stöbern angesagt heute. Auch morgen könnt ihr wieder dabei sein und die Erlebnisse unserer Tauchguides mitverfolgen.

Archiv