Werde Meeresspezialist: Was ist das?

Fischrestaurant-Hurghada

Werde Meeresspezialist und beantworte die heutige Frage: Was ist das? Und das Beste ist, dass heute nicht nur der letzte Tag in diesem Jahr, sondern auch der letzte Tag dieser Meeresspezialisten Runde ist. Das heisst morgen früh 9 Uhr deutscher Zeit werden wir wieder einen neuen Gewinner ziehen. Heute habt ihr also die letzte Chance, dass euer Name in den großen Topf aller Meerespezialisten einzieht. Folgend findet ihr die Spielregeln.

Spielregeln:

– Wir zeigen euch jeden Samstag einen Ausschnitt von einem Unterwasser Lebewesen des Roten Meeres und ihr müsst erraten, um was es sich handelt.

– Habt ihr das Lebewesen erkannt, so gebt euren Tipp unter diesem Beitrag (NUR unter diesem Beitrag, nicht auf Facebook etc.) ab. Wir benötigen den kompletten Fischnamen inkl. dem lateinischen Namen.

Beispiel: Gelbflecken-Makrele – Carangoides fulvoguttatus

In diesem Beispiel würde also nur der eingereichte Fischname „Makrele“ nicht gelten!!

– Alle richtig eingereichten Lösungen kommen in einen großen Meeresspezialisten Topf. Einmal im Monat werden wir dann einen Gewinner ziehen, auf den ein taucherischer Gewinn wartet. Was es genau zu gewinnen gibt, das bleibt eine Überraschung. ?

– Das Rätsel selbst lösen wir einen Tag später im gleichen Beitrag auf und wir geben auch bekannt welche Namen den Weg in den Meeresspezialisten Topf gefunden haben.

– Eure erste Einsendung zählt.

– Einsendeschluss ist morgen früh Sonntag, der 1.1.2017, 9 Uhr, deutscher Zeit.

Wir wünschen euch viel Erfolg und einen natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Auflösung:

Etisus-Splendidus

Guten Morgen und Happy New Year!

Pünktlich zum Jahresstart präsentieren wir euch die Auflösung unseres Meeresspezialisten Rätsels des letzten Monats.

Bei diesem kleinen Kerlchen in rot handelt es sich um eine:

Glanz-Rundkrabbe – Etisus splendidus

Somit ziehen noch folgende Gewinner in den großen Topf ein:

Yvonne Lang

Frank E.

Nici & Karin Vecsei

Sara

Jan F.

Jörg F.

Silvia

Kai

Simone und Christian

Und jetzt mischen wir kräftig und ziehen den ersten Meerespezialisten im neuen Jahr:

Meeresspezialist

Tadaaaaaa…. Lutz Trümpler ist unser neuer Meeresspezialist! Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit einem Gutschein für einen Nachttauchgang.

Lutz hatte sich bei dem Rätsel am 10.12.2016 für den Meeresspezialisten Topf qualifiziert und wurde heute gezogen. Dein Gewinn wird dir in Form eines Gutscheins per Email zugesandt.

Allen anderen Teilnehmern wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr und nicht traurig sein, denn nächste Woche Samstag starten wir wieder in eine neue Runde: Werde Meeresspezialist!

11 Kommentare zu "Werde Meeresspezialist: Was ist das?"

Glanz – Rundkrabbe ( Etisus splendidus.)

Glanz-Rundkrabbe —Etisus splendidus

Glanz-Rundkrabbe – Etisus splendidus

Glanz Rundkrabbe, Etisus splendidus. Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis Morgen, eure Sara

Glanz-Rundkrabbe, Etisus splendidis

Glanz-Rundkrabbe, Etisus splendidus

Ich nehme an das ist eine Glanz-Rundkrabbe –Etisus splendidus
Wünsche euch allen einen guten Rutsch ? und viel Glück ? fürs neue Jahr.
LG Silvia

Entscheide mich auch für eine Glanz- Rundkrabbe – Etisus splendides

31. Dezember 2016 um 11:28 Uhr Simone und Christian / Antworten

Eine schwierige Aufgabe habt ihr da heute für uns, sehen diese Tierchen sich doch alle ziemlich ähnlich, vor allem, wenns nur ein schwarz-weiß-Foto ist.

Wir würden uns für die Glanz-Rundkrabbe, lat. Etisus splendidus (Xanthidae), entscheiden.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch aus dem vereisten Deutschland….

Hallo, ihr Lieben,
uppss keine Ahnung, tippe mal auf eine rote Schwimmkrabbe, habe aber wieder 2 Bücher und wieder mal 2 verschiedene lateinische Namen ( Debelius = Charybdis erythrodactyla ) + ( Ewald Lieske – Robert Meyers = Charybdis paucidentata )
LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr, nicht zuviel trinken, Ihr wisst ja, ihr “ Müßt “ ja morgen wieder tauchen, Ihr tut mir so leid, immer wieder in dieses kalte Wasser springen und immer wieder die selben Fische sehen, da habe ich es besser, mache mich jetzt fertig und gehe mit meinem Hund bei momentan – 6 Grad und nebligem feuchtem Wetter mal raus pinkeln, wohlverstanden der Hund pinkelt. o)

31. Dezember 2016 um 10:07 Uhr Hildegard Schaefermeyer / Antworten

Ein Taschenkrebs

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.