Welcher ist der grösste Müllstrudel?

Von den riesigen Müllstrudeln, die auf den Weltmeeren treiben, haben die meisten schon gehört. Doch welcher ist eigentlich der grösste Müllstrudel?

Man geht davon aus, dass es fünf (!) riesige Müllstrudel in den Weltmeeren gibt. Die gigantischen Müllstrudel (häufig auch Plastikinseln genannt) befinden sich in der Nähe des Äquators. Hier treffen die nördlichen und südlichen Meeresströme aufeinander. In den gigantischen Wasserwirbeln befinden sich die Spuren unserer Zivilisation: Flip-Flops, Flaschen, Plastiküten, Spielzeug, Fischernetze und vieles mehr. Doch welcher ist nun der grösste Müllstrudel?

Der grösste Müllstrudel ist der Nordpazifische Müllstrudel. Er wird auf eine Größe von rund 1,6 Millionen Quadratkilometern geschätzt. (Quelle: Scientific Reports: Lebreton et al., 2018). Deutschland würde in etwa viermal darin Platz finden!

Es gibt nur einen Weg, eine Vergrösserung dieser riesigen Plastikinseln zu vermeiden. Wir müssen anfangen weniger Müll zu produzieren und zu verbrauchen. Schon heute kann der erste Tag sein, weniger Plastik zu konsumieren. One Day – Day One!

 

Fotonachweis: Shutterstock 410688712

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.