Tauchboote auf der Schönheitsfarm

Tauchboot

Aktuell sind unsere Tauchboote auf der Schönheitsfarm. Wie das bei einer Beauty Kur so ist, erst einmal muß der Lack ab, um danach wieder im neuen Glanz erstrahlen zu können. Sehr gut zu sehen ist diese Verwandlung grade bei unserer Shahin und der Noras. Während die Shahin schon ihr neues Make – Up aufgetragen hat, ist die Noras noch beim abschminken.

Doch es ist nicht nur Kosmetik, die im Trockendock betrieben wird. Schliesslich hinterlassen Salzwasser, Sonne und Taucheinsatz ihre Spuren. So wird marodes Holz durch Neues ersetzt, auch erhalten unsere Boote alle einen edlen Teakholz Boden. Darauf ist es sehr angenehm zu laufen.

Der Maschineneinsatz auf dem Trockendock hält sich bei den Arbeiten in Grenzen, größtenteils ist es liebevolle Handarbeit, die unsere Tauchboote wieder erstrahlen läßt. Natürlich helfen unsere Besatzungen auch tatkräftig mit, wenn es darum geht „ihr“ Boot für die neue Tauchsaison fit zu machen.

Der Schiffbau hat in Ägypten übrigens eine lange Tradition. Schon aus dem Alten Ägypten sind Bootsdarstellungen als Felszeichnungen und auf Papyrus bekannt. Man geht auch davon aus, daß sogar das Trockendock um 200 v. Chr. in Ägypten erfunden wurde.

 

 

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

3 Kommentare zu "Tauchboote auf der Schönheitsfarm"

Erwarten uns die Tauchboote demnächst nicht mehr im klassischen blau/weiß?

Moin Rainer, ein paar Farbtupfer waren ja schon immer mit dabei! 😉

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.