Taiji: Delfine abgeschlachtet und eingefangen

Taiji

Taiji: Delfine abgeschlachtet und eingefangen

Grausame Bilder kursieren heute wieder im Netz. In Taiji, Japan ist heute Morgen eine Familie von 16 Risso Delfinen eingefangen worden.

Nach Quellen von „Ric O’Barry’s Dolphin Project“ wurde die Gruppe in der Nähe des Hafens eingefangen und in die berühmte „Bucht“ getrieben worden. Es waren ein paar Jugendliche sowie ein junges Kalb, welches dicht bei seiner Mutter schwamm, dabei. Als das Auswahlverfahren begann, gerieten die Delfine in Panik und es wurden alle an den Strand gezogen. 2 Delfine wurden für den Verkauf in Delfinarien ausgewählt, der Rest wurde abgeschlachtet.

Szenen wie diese passieren fast täglich! Von September bis März werden jährlich hunderte Delfine zum weltweiten Verkauf in verschiedene Delfinarien eingefangen oder sie landen zum Verzehr im Supermarkt. Vor allem der Verkauf der Delfine (bis zu 150.000 Euro pro Delfin) ist das was die monatelange Jagd so rentabel macht.

Was können wir dagegen tun?

Wichtig ist vor allem die Leute aufzuklären, dass man davon absehen sollte Delfinarien zu besuchen. Viele wissen gar nicht was in Taiji passiert! Ihnen ist zudem gar nicht bewusst welchem Stress diese hochintelligenten Tiere ausgesetzt werden. Wir alle wissen wie wunderbar es ist, Delfine in freier Wildbahn zu begegnen und zu beobachten. Und genau dort gehören sie auch hin! Ins Meer und nicht in einen kleines Becken. Delfine legen täglich einige hunderte Kilometer zurück und erreichen Tauchtiefen von bis zu 500 m. Das Leben in einem Pool macht sie depressiv und dazu werden sie einer unerträglichen Lärmkulisse ausgesetzt. Und das alles für unser Entertainment!

Schaut euch den Dokumentarfilm „Die Bucht“ oder im Englischen „The Cove“ an, welchen man bei YouTube findet. Hier wird euch der Ausmaß der Industrie erst bewusst.

Um den Tieren Gehör zu verschaffen haben wir einen Song inkl. einem kleinen Video erstellt, um auf die Brutalität in Taiji hinzuweisen.

Macht mit und teilt das „Wort“, um dieser Brutalität hoffentlich irgendwann endlich ein Ende zu setzen!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.