Sehnsucht nach dem Roten Meer

Geht es euch genauso bei der Betrachtung des Bildes wie uns? Wir haben Sehnsucht nach unserem Roten Meer!

Schliesslich haben wir ja, wie alle richtigen Taucher, Salzwasser im Blut. Unterwasser fühlen wir uns einfach wohler und sind in unserem wahren Element! Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder abtauchen können in unserem geliebten Roten Meer um dann schwerelos an Korallenformationen und an atemberaubenden Steilkanten entlang zu tauchen. Hach …. bald wieder!

Mit einem freundlichen Ahoi vom Roten Meer wünschen wir euch einen schönen und nicht allzu sehnsuchtsvollen Sonntag. 😉

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

12 Kommentare zu "Sehnsucht nach dem Roten Meer"

Was eigentlich die Natur zu Corona, die Tierwelt muss sich doch bestimmt wundern wo die Neoprenfische geblieben sind. 🙂 . Merkt Ihr auch das es Fische in Küstennähe oder Häfen gibt die sonst nie dort waren so wie in Spanien Delfine im Hafen.

Nein, Auffälligkeiten in dieser Richtung haben wir keine. Dafür ist die Zeit aber auch zu kurz, es sind erst gute 2 Monate seitdem geschlossen ist. Delphine in Küstenähe oder nahe des Hafenbeckens, das gab es früher auch schon.

Hallo,
könnt ihr selbst denn mal ins Wasser oder ist das auch alles verboten?
Gruß
Andreas

Moin Andreas, da müssen wir auch grade noch sehr zurückhaltend agieren.

Moin Farid, wäre doch eine Aufgabe gegen lange Weile.
Gruß Günter

Moin Günter, die Hotels sind aktuell noch offiziell geschlossen, deshalb dürfen wir noch keine Arbeiten durchführen, selbst nicht das Aufhängen von Bügeln. Erst danach können wir wieder aktiv werden.

Hallo ihr lieben, was macht der Unterstand am Hausriff kann man mittlerweile schon wieder
die Tauchersachen aufhängen. Da es im Mai leider nicht geklappt hat hoffen wir das es
Oktober – November klappt euch alle gesund wieder zu sehen.
Liebe Grüße Regina & Günter

Moin Günter, Bügel gibt es noch keine an der Hausriffstation. Wir hoffen auch, euch gesund und munter wiederzusehen! Liebe Grüße zurück Farid

Hallo BWDR, wie ist denn Eure Einschätzung wann wieder Reisen nach Ägypten wieder möglich sein werden? Es ist für uns alle eine recht merkwürdige Situation so ganz ohne Planung für 2020 was Urlaub betrifft aber doch auch bestimmt für euch in der Basis ohne Taucher. Ich denke daran wie es den Leuten vor Ort gehen muss so ganz ohne Einkommen und Aussichten wie es weiter geht. Ich für mich plane mal den November mit Euch, denn was wäre das Leben ohne Pläne. Haltet durch wir freuen uns auf Euch. Grüße aus der Hauptstadt Andreas

Servus Andreas
Eine nicht so leicht zu beantwortende Frage, da dies von so vielen Faktoren abhängt. Laut ITS kann man ab dem 15.06. wieder Reisen nach HRG buchen. Ich kann mir auch vorstellen, dass, unter der Annahme, das die weltweite Reisewarnung der deutschen Regierung zum 14.06. aufgehoben wird, das man dann auch wieder ans Rote Meer reisen kann. Wenn Italien und Spanien möglich sind, sehe ich keinen Grund nicht nach Hurghada zu fliegen. Ägypten hat auch Corona, aber im Verhältnis zu anderen Ländern ist das hier sehr wenig. Hurghada ist so gut wie frei von Corona und die Gebiete am Roten Meer lassen sich leicht abschirmen vom Hinterland.

Wo ist jetzt der Einstieg zum Hausriff? Auf dem Foto sieht es so aus, als ob der ganz geschlossen ist😫 Hat sich das Militär doch ganz durchgesetzt 😤

Hallo Kerstin, den alten Einstieg gibt es noch er ist auch noch erreichbar. Der Zaun ist nicht komplett gezogen wurden. Zudem gibt es eine neue Treppe auf der Hafenseite, diesen kann man auf dem Bild auch etwas im unteren Bildrand erkennen. Hoffentlich bis bald wieder am Hausriff 🙂 Farid

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.