Rotes Meer Rätsel: Wir lassen es krachen

Papageienfisch

Ich weiß nicht an was der liebe Gott gerade gedacht hat, als er mich schuf, aber wo wir auftauchen lassen wir es schon mal gewaltig krachen. Mit bis zu 115 kg Gewicht und einer Länge von max. 130 cm bin ich ein ganz ordentlicher Brocken. Ich bin gern mit meinen Kumpels auf korallenreichen Riffdächern, in tiefen Lagunen und an den Außenriffen unterwegs.

Ich ernähre mich von lebenden Korallen und um an diese ranzukommen, geht schon mal was zu Bruch. Nachts schlafe ich in großen Spalten und Höhlen. Kleinere Verwandte von mir schlafen Nachts in Schlafsäcken. Mit meinem olivgrünen Outfit gehöre ich nicht gerade zu den farbenprächtigsten Fischen im Riff. Dafür ist mein kräftiges Gebiss ein sehr auffälliges Merkmal von mir. Mein großer Stirnhöcker und ein kleiner Buckel sind sicher der Grund warum Maxl mich Quasimodo nennt. Aber wenn er mich sieht, fällt ihm vor Freude die 2. Stufe aus dem Mund. Hmmm, ein bißchen Recht hat Maxl schon, der Schönste bin ich wirklich nicht.

Vielleicht sind wir uns ja auch schon mal begegnet? Weißt du wer ich bin?

Vielleicht hilft dir ja unsere gratis Fisch Bibliothek.

Servus, euer Maxl

Flaschenposting

Auflösung: Es handelt sich um einen Büffelkopf Papageifisch

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

5 Kommentare zu "Rotes Meer Rätsel: Wir lassen es krachen"

…zuletzt gesehen bei Shaab Abu Ramada „Ost“ 🙂 …

Hallo,
Da ist wohl der Büffelkopfpapageienfisch gesucht.
Zuletzt vorm Start des Preise-Pass gesehen
Liebe Grüße und bis bald
Silvia

Hallo ihr Lieben,
heute beschreibt uns der Maxl den Büffelkopf-Papageifisch,
euch allen einen schönen Tag,
bis bald eure
Sara

Moin …

ich meine, das es sich hier um den Büffelkopf-Papageienfisch handelt 😉

LG
Jens

Papageienbueffelkopf

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.