Rotes Meer Rätsel: Am liebsten liege ich faul herum

Am liebsten liege ich faul herum und decke mich mit Sand zu, damit mich nicht gleich jeder sieht. Ich lebe nicht nur im Roten Meer und gehöre zu den „Grossen“. Ich ernähre mich hauptsächlich von Weichtieren, Krabben und was ich sonst noch so im Sandboden finde. Mich beim Faulenzen stören, mag ich nämlich gar nicht. Was mich außerdem tierisch nervt, sind meine ein bis zwei Anhängsel, die mir auf Schritt und Tritt folgen. Dabei sind sie noch nicht mal mit mir verwandt. Selbst wenn ich mal freischwimmend unterwegs bin, saugen sie sich an mir fest und kommen überall mit hin.

Vor Hurghada trifft man mich hauptsächlich im Herbst und in den Wintermonaten. Im Frühling oder Sommer bin ich meist jenseits der maximalen Tiefe für Neoprenfische unterwegs. Mein Großvater bringt es auf stolze drei Meter. Mein Hinterteil schmücke ich mit einem dunklen Flossensaum. Dies hat wahrscheinlich zu meiner Namensgebung beigetragen.

Na, schon eine Idee wer ich bin?

Vielleicht hilft euch ja unsere gratis Fisch Bibliothek.

Servus, euer Maxl

Flaschenposting

Lösung: Es handelt sich um einen Federschwanzstechrochen!

 

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise

5 Kommentare zu "Rotes Meer Rätsel: Am liebsten liege ich faul herum"

Ein Unterwasserfotograf mit seinen zwei OWD Buddies

Hallo Maxl,
Bin auch der Ansicht, dass du heute den Federschwanzstechrochen suchst
LG und bis bald Silvia

…Sara !!! :-))) … was denkst du???

Moin Maxl …

da geb ich der Ari recht, das es sich hier um den wunderschönen Federschwanzstechrochen handelt den Du hier suchst 😉

LG
Jens

Lieber Maxl, es ist bestimmt der Federschwanzstechrochen 😍. Sehr schön anzusehen, wenn sie durchs Meer „fliegen“

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.