Rochen Wochen in Hurghada gehen weiter

Federschwanz

Die Rochen Wochen in Hurghada gehen weiter! Gestern konnten unsere Taucher bei einem Strömungstauchgang in Shaab Dorfa gleich vier Federschwanzstechrochen bewundern. Wie unterschiedlich diese Tiere auf Taucher reagieren, konnten unsere Gäste rund um Tauchlehrer Thorsten bei dem ersten Rochen Pärchen beobachten: Während eines dieser schönen Tiere entspannt liegen blieb, war der andere Federschwanz genervt und entschwand, Sand aufwirbelnd, im Blau.  Ähnlich verhielt es sich übrigens bei den nächsten beiden Exemplaren. Natürlich achten wir darauf, dass sich unsere Taucher vorsichtig an die Tiere annähern. Aber anscheinend hat jedes Exemplar eine unterschiedliche Fluchtdistanz.

Das etwas kühlere Wasser nutzen die Rochen, um in flachere Bereiche des Roten Meeres zu kommen. Momentan haben wir also auf vielen unserer Tauchausfahrten das Glück Adlerrochen, Federschwanz Stechrochen und Co. zu beobachten. Wir sind gespannt, wie es mit den Rochen Wochen weiter geht … . 🙂

 

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.