Man lernt nie aus: Tauchlehrer lernen Sidemount Tauchen

Side Mount

Man lernt ja bekanntlich nie aus: Das gilt natürlich auch für unsere Tauchlehrer Kollegen. Unsere Instructors Diana, Basti und Bernd bildeten sich bei Sidemount Instructor Stefan weiter. Das machte auf jeden Fall Sinn: einerseits aus persönlichem Interesse und andererseits bietet das Blue Water Dive Resort ja nun auch das Tauchen mit den seitlich angebrachten Flaschen an.

Die Vorteile: Es wird eine bessere Stromlinienform erreicht und das Gewicht der Flasche drückt nicht mehr auf den Rücken. Viele Sidemount Taucher sprechen auch von einem ungeahnten „Freiheitsgefühl“ Unterwasser. Weiterhin ist das Flaschenventil im Sichtbereich des Tauchers und bei Problemen leichter zu erreichen.

Habt ihr auch Interesse? Der Sidemount Kurs bei uns dauert 2 Tage. Am 1. Tag erfolgt der Zusammenbau des Systems und die ersten kleinen Übungen im flachen Bereich. Am 2. Tag geht es dann für 2 Tauchgänge ins Freiwasser.

Man kann aber auch nur mal in das Sidemount Tauchen rein schnuppern. Der Schnupperkurs dauert 1 Tag inkl. 1-2 Tauchgängen (Übungen im flachen Bereich und 1 oder 2 Tauchgänge vom Boot). Bei Interesse sprecht uns dazu am besten direkt vor Ort an.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise

2 Kommentare zu "Man lernt nie aus: Tauchlehrer lernen Sidemount Tauchen"

Guten Tag, welches System verwendet ihr und wie viel wird der Kurs kosten?

Schöne Grüße
Manu

Moin moin, wir nutzen das Scubapro Sidemount System. Der Kurs kostet 195 Euro (inkl. Sidemount Ausrüstung, exkl. Brevetierung).

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.