Geboren um Gutes zu tun

Tauchschiff

Gebaut um Gutes zu tun, das war unser kleiner Werbeslogan für die MS Bahlul. Dieses Fotos von dir brachte mich auf die Idee diesen Satz auf dich umzuschreiben, und zwar nur das erste Wort. Geboren….. um Gutes zu tun.

Ja genau das trifft auf dich zu James. Auch wenn jetzt diese öffentliche „einfach mal Danke sagen“ Version nicht so dein Ding ist und du lieber weniger im Rampenlicht stehen möchtest, geht es in diesem Fall leider nicht. Weil es ist schon Jahre vielleicht auch Jahrzehnte überfällig einfach mal auszusprechen: You are doing a very very good job!

Wir ALLE angefangen vom Kompressorboy, Ankerjungen, über die Tauchlehrer inkl. der Legenden und Basisleiter, ja sogar ich haben Respekt vor deiner menschlichen Art und Weise im Umgang mit anderen Mitmenschen oder wie du Probleme löst oder oder oder. Die Zeit würde gar nicht reichen um hier alles aufzuzählen. Der Fels in der Brandung, oder wie ich dich ab und zu betitele „mein persönlicher Bodyguard“,  jetzt mit breiten Schultern anstatt „dickem Bauch“ wie früher. Was du aber hast ist auch ein dickes Fell mit einem weichen intelligenten Kern.

Ständig für jeden und alles ein persönliches Ohr zu haben, nix zu vergessen, fast rund um die Uhr Mails zu beantworten, die Sachen überlegt und mit Harmonie anzugehen, es jedem versuchen recht zu machen und und und. Um es aber kurz zu machen und dass es jetzt nicht so aussieht als wenn es hier ein „Liebesbrief“ wird. Sehr viele Mitarbeiter und sicherlich auch Gäste von uns, schätzen dich sehr, mögen dich und wissen dass du auch nur ein Mensch bist…….aber ein außerordentlich Guter. Wir sind sehr froh dich als coolen Chef und treuen Freund zu haben, dazu brauchen wir nicht überzeugt werden, das zeigst du uns einfach täglich durch dein Tun.

Und schon sind wir wieder am Anfang. Geboren um Gutes zu tun.

D A N K E

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

2 Kommentare zu "Geboren um Gutes zu tun"

James ist ein Basischef der noch die „alte“ Philosophie des Tauchsports lebt. Von seiner Sorte gibt es nicht mehr so viele. Er stellt uns eine Arbeitsplattform zur Verfügung, die ihres Gleichen sucht. Gäste und Mitarbeiter profitieren jeden Tag davon. Und der Bau der MS Bahlul zeigt, daß James noch lange nicht müde ist, im Gegenteil. Vielen Dank James……

5. November 2018 um 20:24 Uhr ewald_taucherli@yahoo.de / Antworten

Jambo Dirk,

dass hast du sehr gut geschrieben, besser kann man es nicht schreiben bzw. ausdrücken, was ihr für euren Chef empfindet. Meine Hochachtung wirklich sehr toll geschrieben, setzen eine glatte eins mit Stern. Er hat sja auch verdient, ja sogar mehr als das….Stimmts??

Viele Grüße aus Mombasa sendet euch

Ewald alias Django ( diesen Namen habe ich dem Mac zu verdanken vor 31 Jahren).

Aber eines habe ich mit eurem Boss noch gemeinsam, wir werden beide nächstes Jahr schon 60ig Jährchen alt, ich ein bissi früher als James.

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.