Ganz schön was los auf unseren Sondertouren

Auf unserer letzten Sondertour „Tauchen unterm Sternenhimmel“ war ganz schön was los! Auf dem Plan standen 2 Tauchgänge am Tag, ein Nachttauchgang, ein Early Morning und 2 weitere Tauchgänge am folgenden Tag. Und alles auf unserem neuen Tauchschiff der MS Bahlul.

Den Auftakt machten eine Gruppe Delfine, die unsere Tauchgäste bei Shaab Helua begrüßten….. aber lassen wir am besten unseren Tauchlehrer Sebastian zu Wort kommen, der die 2 tägige Sondertour im Flaschenposting wie folgt beschrieben hat:

An diesem sonnigen ersten Tag unserer Sondertour habe ich mir für unseren Tauchverein Mücke gedacht, dass wir mal auf Tuchfühlung mit Delfinen gehen. Somit fuhren wir für unseren ersten Tauchgang nach Shaab Helua, unserem Dolphin House von Hurghada. Natürlich gehört auch etwas Glück dazu, jedoch hatten wir heute reichlich davon. Direkt nach dem Abtauchen begegnete uns ein großer Napoleon, der uns für rund 10 Minuten begleitete. Nach einer viertel Stunde war es dann auch soweit. 13 Erwachsene und ein Baby Delfin umkreisten unsere Gruppe und ließen sich von uns absolut nicht stören. 40 Minuten lang drehten sie ihre Pirouetten um uns. Was für ein Spektakel im Wasser.

Zurück auf der Bahlul beglückte uns Ahmed (unser Koch) mit einen 5 Sterne Deluxe Mittagessen bevor es zum 2. Tauchgang nach Umm Gamar ging. Auch hier hatten wir wieder einen super Tauchgang. Wir entschieden uns für ein Pick Up, da die heutige Strömung aus Süden kam und wir uns somit ganz einfach mit der Strömung treiben lassen konnten. Auf unseren Weg durch die wunderschöne Unterwasserlandschaft, begegnete uns ein Teppich Krokodilfisch, ein Igelfisch schlief unter einer Koralle, mehrere Blaupunktrochen krochen über den Sand und als Highlight wurde unsere Gruppe wieder von 4 Delfinen begleitet. Mit strahlenden Gesichtern geht es nun auf zu Dorfa El Fanous West, zum Nachttauchen.

Den Nitroxkurs absolvierten meine Schüler mit links und zwischendurch.

Auch der Nachtauchgang war ein voller Erfolg. Neben einigen kleinen Schnecken fanden wir Tanzgarnelen, Feuerseeigel, Griffelseeigel, Rote Krabben, Kegelschnecken und einen Oktopus beim Jagen. Zurück auf dem Boot gab es dann auch erst mal ein leckeres Abendessen mit einen verdienten Dekobier.

Tag 2: Nach einer viel zu kurzen Nacht weckte ich meinen Tauchverein Mücke pünktlich um 5 Uhr. Wir steuerten für unseren Early Morning Dive das Carless Riff an. Ein super schönes Plateau, mitten im Meer. Wir betauchten das Riff stationär mit der Option eines Pick Ups. Neben all den schönen Soft- und Hartkorallen drifteten wir vorbei an Kaiserfischen, Schwärmen von Füsilieren, Stachelmakrelen, freischwimmenden Riesenmuränen und einer großen Grünen Schildkröte. So kann der Tag weitergehen.

Tauchplatz

Nun aber erst mal kräftig frühstücken. Die Crew übertraf sich dabei wieder einmal selber. Wir bekamen ein ausgiebiges Frühstücksbuffet mit allen was das Herz begehrt. Von gekochten Eiern, Omelette, Pfannkuchen, Bauernfrühstück, Obst und vieles mehr.

Nach einer kleinen Verdauungspause ging es dann auch schon zum 2. Tauchgang des Tages. Carless Riff die Zweite. Dieses Mal machten wir die andere Seite mit einem großen flach abfallenden Korallengarten, als Drift Pick Up. Überall waren ganze Felder von Softkorallen, die sich in der Strömung hin und her bewegten. Alles glitzerte durch den wunderschönen Lichteinfall. Auch in diesem Tauchgang begegnete uns so einiges: Riesenmuränen, Blaustreifen Drücker, hunderte Glasfische als auch ein Langnasenbüschelbarsch.

Als wir vom Schlauchboot abgeholt wurden, wartete die Crew schon mit Kaffee und Kuchen auf unsere Claudia. Sie feiert heute ihren 51. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch Claudia vom gesamten Blue Water Team!

Den letzten Tauchgang unserer kleinen Safari machten wir an Fanadir Dacht als Drift zur Leine. Nochmal ganz entspannt sollte es werden. Dabei sahen unsere Taucher viele Riesenmuränen, eine Rußkopfmuräne, Blaupunktrochen, ein Roter Krake, Tanz- und Gebänderte Scherengarnelen. Nun aber ab nach Hause. Die Bahlul und Blue Water sagt „Auf Wiedersehen“ zu unseren Freunden vom Tauchverein Mücke.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.