Flaschenposting im November 2018

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Dienstag, 13.11.2018

Luft 27° Temperatur Wasser 26°

Shahin mit Maxl

FlaschenpostingFlaschenposting

Heute Morgen war wieder etwas mehr Wind. Da haben wir uns kurzerhand für Shaab Dorfa entschieden. Gleich zu Beginn zogen zwei völlig entspannte Adlerrochen an uns vorbei. Auf dem langen Weg in die Lagune entdeckten wir noch Wimpelfische, Beilbauchfische, einen Kurzstachel-Igelfisch, Schwarze Schnapper, eine Riesenmuräne, einen Marmor-Schlangenaal und einen Titandrücker mit Putzerfisch. Für unsere Uli war es der 400. Tauchgang bei ihrem 20. BWDR-Besuch. Vielen Dank für deine jahrelange Treue und die 500 schaffst du auch noch. 🙂

Turtle

Den zweiten Tauchgang haben wir nach der Mittagspause in Erg Somaya gemacht. Hier gab‘s Lyra-Kaiserfische, Füsiliere, Scherenschwanz-Torpedogrundeln und eine fressende Schildkröte zu sehen. Puh, hat die geschmatzt. Jetzt geht’s zurück an die scuBAR, wo schon das gekühlte Dekobier auf uns wartet.

Flaschenposting 

Noras mit Amr und Esther

FlaschenpostingFlaschenposting

Auf dem Programm steht heute für unsere Halbtagesgäste und Neuankömmlinge: (ein)tauchen, Fische sehen, schnell wieder raus aus dem Neopren und Pipi machen gehen…oder so ging ungefähr der Spruch. 🙂 Umsetzung erfolgte in Giftun Soraya, der Riesenmuränen- und Napoleon-Tümmelplatz. Auch diesmal haben diese starken Vertreter uns nicht enttäuscht und glänzten mit zahlreicher Anwesenheit. Hinzu gesellten sich verschiedene Schnecken, 3 Fransendrachenköpfe, Krokodilfisch, Schwarze Schnapper, Gelbsattelmeerbarben und Großenaugenstraßenkehrer. Die Strömung ließ uns zum Glück in Ruhe, damit wir das Plateau und die Riffwände gemütlich durchstöbern konnten und die Neuankömmlinge entspannt die gewohnten Übungen, wie Maske ausblasen und Regler wiedererlangen, absolviert werden konnten. Die beste Abschlußübung steht uns allerdings noch bevor: Dekobierglas leeren und dem Buddy das Zeichen geben: ich hab kein Bier mehr, gib mir Bier!

Flaschenposting 

El Basi mit Thorsten und Corinna

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Für Thorsten und seine Gäste stand die Ganztagestour und für Corinna der zweite Teil des AOWD-Kurses mit ihrer Schülerin an. Als erstes steuerten wir Abu Ramada an. Ein Teil tauchte direkt beim „Pizza-Ofen“ ab, während die anderen als Drift bei Erg Camel begannen. Für alle gab es einiges zu sehen: Der Ofen brachte unter anderem die von einigen sehnsüchtig erwartete geringelte Seenadel sowie unterschiedliche Garnelen und Corinna die Möglichkeit des Tieftauchganges ein. Beim Camel hatten wir viele Schwarmfische, eine kleine graue Muräne, einen Titan-Drücker und auch das Feld mit den Röhrenaalen war voll besetzt.

Seenadel

Als nächstes suchten wir Shaab Quais Maksur auf. Dieser Platz ist ideal im Rahmen des AOWD-Kurses, um die Kenntnisse der Navigation anzuwenden. Um es vorwegzunehmen – Corinna wurde von Marianne erfolgreich durch das Riff und zurück zum Boot geführt. Die restliche Bande inspizierte so ziemlich jeden Block und entdeckte unter anderem gefühlt Millionen von Fahnen- und Riffbarschen, etliche Blaupunkt-Rochen, einen Sanddollar, eine Dickkopf-Makrele sowie Schulen von Füsilieren und Großaugen-Straßenkehrern. Es war ein erneut schöner Tag und zufrieden fuhren wir in unseren Heimathafen zurück!

Flaschenposting 

Masria mit Nati und Mody

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Bei wunderschönem Wetter ging es mit unserer Ganztagestour heute nach Süden (Magawisch Plateau) was sich unsere Gäste gewünscht haben. Zu unserem ersten Tauchgang ging es nach  Shaab Tiffany „Stationär“ und hier sahen wir Oktopus, Fransen-Drachenkopf und Lessons Kalmar. Nach dem genialen Tauchgang servierte man uns das Mittagessen und es war wie immer total lecker, vielen Dank an den Kapitän und sein Crew. Beim 2. Tauchgang waren wir in Shaab Eshta ‚Drift zu Leine‘ und da sahen wir: Arabischen Kaiserfisch, Krokodil Fisch, Fransen-Drachenkopf, Imperator-Kaiserfisch und Red Sea Walkman. Anschließend fuhren wir zurück zur Basis nach diesem schönen Tag.

Wolpertinger-Rotes-Meer

Flaschenposting 

Abu Osman mit Andi

FlaschenpostingFlaschenposting

Anhaltende Ostwelle und Wind. Doch HamHam geht fast immer. Beim Drift zur Leine spürten wir leichte Rückenströmung und so ging es ohne grosse Anstrengung vorbei an Gorgonien, Titandrückern, Meerbarben Blauflossenmakrelen, usw. Alle grösseren Tiere schienen sich aber heute erst mal zu verstecken.

Beim 2. TG gingen wir bei Erg Camel ins Wasser und die Kamelhöcker zeigten sich von ihrer besten Seite und wir tauchten fast 20min. in 8en um die Blöcke. Dann über das weite Sandaalfeld die heute alle schön weit rausschauten. Wir hatten zudem das Glück auf 2 Napoleon, einen Dornenseestern und auf einen seltenen Tigerstrudelwurm als auch auf einen Gelbpunktstrudelwurm zu treffen. Schön! Und nun nach leckerem Buffet schaukeln wir mit der Ostwelle in unseren Heimathafen.

Flaschenposting 

Vardus mit Karina und Michael

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Heute machten wir uns auf, um zwei gaaaaanz gemütliche Unterwasserspaziergänge zu absolvieren. Als Tauchplätze suchten sich unsere Gäste Sha’ab Dorfa und Sha’ab Sabina aus – beide im Kanal zwischen der Großen und der Kleinen Giftun Insel gelegen. Bei Sha’ab Dorfa erfreuten wir uns an Unmengen von bunten Schwarmfischen wie Schwarzrand Beilbauchfischen, Preußenfischen, Haremsfahnenbarschen, Seitenfleck Barben und Rotmeerbarben.

Giant-Puffer

Bei Sha’ab Sabina war die Ausbeute schon spezieller: wir sahen eine kleine Schildkröte, vier Rotmeer Palettenstachler, Hohlkreuzgarnelen und Partnergarnelen dazu einige Riesenkugelfische und viele Schwarze Schnapper sowie eine Riesenmuräne.

Flaschenposting 

Albatros mit Diana

FlaschenpostingFlaschenposting

Heute ist leider schon der letzte Tag von meiner lieben Gruppe Iffland. Heute mal alle komplett, inklusive Anhang. Wir entschieden uns für Carlsons Corner als ersten Tauchgang. Der erwartete Napoleon fiel heute allerdings etwas kleiner aus. Carlson hat anscheinend Nachwuchs. Sehr süß. Am tiefen Block begegnete uns die erste Riesenmuräne, weitere folgten. Eine sogar frei schwimmend, die uns recht lange begleitete. Strudelwürmer gab es getigert und gepunktet. Gebänderte Scherengarnelen, Feuerfische, Moses Seezunge, Krokodilfisch, Oktopus und viele bunte Fische sagten uns auch Hallo. Manche hatten sogar das Glück einen Federschwanzstechrochen zu sehen.

Plattfisch

Den zweiten Tauchgang machten wir in Shaab Dorfa. Dort hatten wir das Glück dass ein entspannter Adlerochen durch unsere Gruppe schwamm. Ein süßer Igelfisch, ein knuffiger Tigerstrudelwurm, eine Pyjamanacktschnecke, ein angeknabberter Seestern, eine Riesenmuräne und drei Red Sea Walkman findet heute auch Platz im Logbuch. Eine schöne Woche ging heute leider zu Ende. Schade. Jetzt wo sich alle so schön eingetaucht haben. Auf Wiedersehen Gruppe Iffland. Bis bald hier am Roten Meer! 🙂

Flaschenposting 

Bella Italia mit Franzi und Basti

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Letzter Tag für unsere neuen Open Water. Aufgrund des Wetters wählten wir als Tauchplätze heute Erg Mac und Shaab Tiffany. Im ersten Tauchgang mussten sich unsere Studenten noch auf ihre letzten Übungen konzentrieren. Alles super verlaufen. Als wir im Anschluss noch etwas den Tauchplatz erkundeten, zeigte sich ein Blaupunktrochen, mehrere Kaiserfische, Riffbarsche und eine Riesenmuräne.

Nach einer kleinen Pause ging es dann zu Shaab Tiffany. Nun hatten wir noch einen richtig schönen letzten Tauchgang zu absolvieren, mit vielen Fischen zum Schauen. Genau so sollte es auch kommen. Wir fanden dabei wieder mehrere Blaupunktrochen, Strahlen Feuerfische, Putzer Garnelen und Schwärme von Meerbarben und Soldaten Fischen. Das Highlight war ein größerer Torpedorochen, der sich im Sand ausruhte. Herzlichen Glückwunsch an unsere neuen Open Water Diver. Gut Luft und Safe Dives 🙂 Gefeiert wurde das ganze kräftig mit einen leckeren Mittagsbuffet. 🙂

Flaschenposting 

Ahoi und bis morgen!

FlaschenpostingFlaschenposting

Unsere Flaschenpost Kapitäne: Anne und Farid

Unser neues Tauchschiff „MS Bahlul“ ist vom Stapel gelaufen – ein eindrucksvolles Erlebnis, was wir für euch auf Video festgehalten haben. Mehr Informationen zu unserem neuen Flotten Mitglied gibt es hier.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Foto- und Videonachweis

Foto „Abu Osman“: Shutterstock 49688239

 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.