Flaschenposting im Mai 2019

Korallenwaechter

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


Herzlich willkommen bei unserem Flaschenposting für den Monat Mai 2019. Hier kannst du unsere Tauchboote täglich auf ihren Ausfahrten begleiten, nachlesen, an welchen Tauchplätzen wir waren, welche Fischsichtungen gemacht wurden und was sonst noch so auf und im Roten Meer los war.

Unsere fleißigen Tauchguides berichten hier Tag für Tag von den tollen Erlebnissen, die sie gemeinsam mit unseren Gästen über und unter Wasser erleben. Rund ums Jahr könnt ihr von Zuhause aus gemeinsam mit uns am Roten Meer abtauchen. Herzlich willkommen zu einer Reise in eine andere Welt!

Schiffslogbuch

Dienstag 21.05.2019

Luft 37° Temperatur Wasser 25°

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Fandira Dacht

Tauchgang 2: Shaab Nenad

„Die Ari“ hatte heute Geburtstag und Kapitän Ahmed suchte für sie/uns Fandira Dacht aus. Es gratulierten zwei Schildkröten, ein Oktopus, zwei Riesenmuränen, ein Barrakuda, ein Napoleon, zwei Schriftfeilenfische und ein Weißspitzen-Riffhai!

Riffhai

Nach dem Tauchgang überraschte Schiffskoch Nasser „Die Ari“ mit einem tollen Geburtstagskuchen. Happy Birthday Ari 🙂 Kaum war der Kuchen aufgegessen, tauchten sieben Delfine neben dem Boot auf und wollten auch gratulieren. Also nix wie rein zum Schnorcheln. Was für ein tolles Geburtstagsgeschenk!

Den zweiten Tauchgang haben wir bei Shaab Nenad gemacht. Hier begegneten uns viele Rotzahndrücker, zwei Schildkröten, Riesenkugelfische, ein Napoleon, ein Oktopus, eine Riesenmuräne, ein Kurzstachel-Igelfisch und am Ende noch ein Adlerrochen. Um fünf vor Bier 😉 erreichten wir unsere scuBAR, wo wir uns alle nochmal zugeprostet haben.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Halbtagesfahrt

Tauchgang 1: Shaab Tiffany

Stöbertag bei Shaab Tiffany, das hört sich doch gut an für eine Halbtagesfahrt. So machten wir uns auf und stöberten was das Zeug hielt. Gestolpert sind wir so über eine zuckersüsse Pyjamaschnecke, Lessons Kalmare, gefleckter Korallenwächter, Weissbandgarnelen, eine Marmormuräne, und viel Schwarmfisch am Hauptriff.

Beim durchstöbern der Seegraswiese ist unser Herzchen 🙂 höher gehüpft beim Anblick zweier Seegrasgeisterpfeifenfische und sogar das Doppelenden Nadelpferdchen. Nach einer kurzen Mittagspause gleich wieder ab ins Wasser zum abkühlen bevor wir den Heimathafen anfahren um die Scubar zu plündern.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Ganztagesfahrt Abu Nuhas

Tauchgang 1: Giannis D.

Tauchgang 2: Chrisoula K

Etwas früher als die üblichen Ganztagestouren starteten wir heute etwas eher Richtung Norden auf unsere Wrack Erkundungstour nach Abu Nuhas. Neben den üblichen Fundivern befanden sich heute noch weitere Taucher an Bord, die den Advanced Open Water Diver- bzw. einen Wrack Spezial Kurs machten. Nach ca. 2 Std. Fahrt erreichten wir die Insel Abu Nuhas mit den vorgelagerten Wracks.

Der erste Tauchgang fand an der Giannis D. statt. Ein sehr schöner Tauchgang bei dem wir je nach Erfahrungsstand der Taucher das Wrack bis auf den letzten Winkel erkunden konnten. Der zweite Tauchgang fand dann, nach kurzer Oberflächenpause, an der Chrisoula K. statt. Hier hatten wir als einziges Boot am Platz den ganzen „Abenteuerspielplatz“ für uns alleine. Dicht verfolgt von stattlich grossen und neugierigen Fledermausfischen erkundeten wir auch hier das Wrack inklusive Kombüse und Maschinenraum. In der Kombüse befand sich ein grosser blauer Drückerfisch, welcher jedoch recht friedlich aufgelegt war. Alles in allem war es ein schöner Tag mit vielen zufriedenen Tauchern. Jetzt geht es zurück zur Basis in die ScuBar.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Ganztagesfahrt Tauchkurs

Tauchgang 1: Shaab Mac

Tauchgang 2: Shaab Eshta Soraya

Heute durften unsere lieben Tauchschüler wieder raus aufs Meer. Beim ersten Tauchgang gab es noch einige Übungen, beim zweiten jedoch nur noch Kleinigkeiten. Ansonsten durften die vielen bunten Fische bestaunt werden. In Shaab Mac gab es etliche Seenadeln, süße Palettenstachler, Rosa Seegurken, Gebänderte Scherengarnelen, Feuerfische, einen bärtigen Drachenkopf und tausende Ährenfische, die von einer Makrele aufgescheucht wurden.

Beim zweiten Tauchgang badeten wir förmlich in Fischen. Shaab Eshta war mal wieder über und über voller Fischschwärme. Außerdem gab es eine kleine Warzenschnecke und einen entzückenden Seegrasgeisterfisch. Wir gratulieren unseren sechs neuen Tauchern zum bestandenen Open Water Diver!

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1: Carless Reef

Tauchgang 2: Shaab Rur Umm Gamar

Die Gäste wünschten sich Carless Riff und so sprangen wir für einen Drift Pick Up hier das erste Mal ins Wasser. In zwei Gruppen starteten wir am östlichen Block, hinaus zum Drop Off und drifteten bei leichter Strömung linke Schulter zum westlichen Block. Ein kurzer Abstecher ins Blauwasser um zu schauen ob Adlerrochen vorbeikommen – heute leider jedoch nicht. An den wunderschön bunt bewachsenen Blöcken ließen wir uns von hunderten Fahnenbarschen, Indopazifik-Sergeants, Rotmeer-Wimpelfischen und Falterfischen verzaubern. Außerdem begegneten wir unterwegs Thunfischen, Makrelen, Riesenmuränen, Füsilieren und Feuerfischen.

Rotfeuerfische zwischen Korallen

Als zweiten Tauchplatz wählten wir Shaab Rur Umm Gamar. Hier tauchten wir weit oben im Norden ab und ließen uns erneut abholen. Im Norden sprangen wir auf dem Plateau mit einiger Entfernung zum Hauptriff und inspizierten etliche Blöcke und ihre Bewohner wie Drachenkopf, Feuerfische, Hübsche Sternschnecke und Garnelen. Auf dem Plateau hatten wir eine beeindruckende Sicht auf die Topographie und die Weiten des Ozeans. Am Drop Off im Osten erblickten wir dann einen großen Napoleon der genüsslich an einem Erg nagte. Das Hauptriff linke Schulter drifteten wir gemütlich gen Süden und entdecken Riesenmuränen, Tarnkünstler und unzählige bunte Fischschwärme. Hungrig freuen wir uns auf das leckere Mittagsbuffet und genießen nun noch die Sonne bevor es zurück in die Basis geht.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenpostingFlaschenposting

Ganztagesfahrt

Tauchgang 1:  Umm Gamar

Tauchgang 2: Shaab Iris

Der Wunsch für heute war: Bunt. Also fuhren wir mal nach Umm Gamar. Stationär sprangen wir rein und machten uns auf den Weg zu dem Blöcken. Wie immer war die voller Fahnenbarsche! Was für ein Anblick und wie gewünscht, schön bunt. Im ersten Block fehlten leider die Glasfische, aber ein Drachenkopf sass in der Höhle. Beim zweiten Block tauchten die Taucher in die Höhle hinein und mit gezückter Kamera wieder raus. Der Ausblick aus der Höhle ins Blau ist einfach jedes mal atemberaubend. Auf dem Rückweg kam uns ein Napoleon entgegen, wir entdeckten einen Gepunkteten Strudelwurm, zwei Steinfische und eine Moses Seezunge. Unterdessen hatten sich einige Boote angesammelt und so entschieden wir uns, gleich zum nächsten Platz zu fahren.

Sternenhimmel-Strudelwurm

Bei Shaab Iris waren wir anfangs alleine und beim Briefing kam ein zweites Boot dazu. Aber so weitläufig wie der Platz ist, war es ganz gemütlich. Wir konnten in Ruhe stöbern. Gebänderte Scherengarnelen, Geringelte Seenadeln, eine Gelblippen-Kopfschildschnecke und ziemlich grosse Schrift-Feilenfische waren heute zum bestaunen hier. Der Wind hat abgenommen, jetzt können wir bei ruhiger See wieder nach Hause fahren und uns ein Dekobierchen bei Hassan gönnen.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenposting

Langschläferausfahrt

Tauchgang 1:  Shaab Abu Ramada Ost

Tauchgang 2:  Carlsons Corner

Schönes Wetter und gute Taucher hatten wir heute, Sicht war ungefähr 20 Meter weit. Beim ersten Tauchgang teilten wir uns auf in zwei Gruppen. Die eine machte einen Drift zur Leine und eine machte einen stationären Tauchgang. Wir sahen: Riesen Muräne, Fransen Drachenkopf, Variable Warzenschnecke, Rotmeer Forellenbarsch und Pyjama Sternschnecke.

Beim zweiten Tauchgang steuerten wir nach Carlson Corner. Dort machten wir alle einen stationären Tauchgang und wir sahen: Riesen Muräne, variable Warzenschnecke, Pyjama Schnecke, Buckeldrachenkopf, Blauflosssen Makrele, Fransen Drachenkopf, Pyjama Schnecke, Napoleon-Lippenfisch und Teppich-Krokodilfisch. Abschließen fuhren wir zurück zur Tauchbasis um unser Deco-Bier nach diesem guten Tauchtag genießen zu können.

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Schriftsteller unseres Flaschenpostings kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Flaschenpost Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte pünktlich online gehen.

FlaschenpostingFlaschenposting

Schiffslogbuch

Übrigens: Nur gute Wünsche reichen meist nicht aus!

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Ein Kommentar zu "Flaschenposting im Mai 2019"

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.