Einfach mal beim Tauchen zugreifen

Muell

Einfach mal beim Tauchen zugreifen – was sonst verboten ist, ist hier ausdrücklich erlaubt! Wenn ihr bei einem Tauchgang Müll seht, greift zu und macht das Meer damit etwas sauberer. Jede Handvoll ist ein Erfolg!

Damit liegt ihr übrigens voll im Trend. Laut einer Statistik des Umwelt Bundesamtes von 2018 gaben 51% der Bevölkerung an, daß sie sich ein Engagement im Umwelt- und Naturschutz vorstellen können. Das ist doch schon mal super! Tatsächlich engagierten sich aber nur 12% für die Umwelt. Da geht also noch etwas!

Ein kleiner Schritt ist zum Beispiel, an einem unserer kostenfreien ONE DAY – DAY ONE Tauchgänge teilzunehmen. Aber auch daheim kann man sich einfach organisieren und auch die Nachbarn zum Umweltschutz animieren. Bestimmt gibt es auch in eurer Nähe ein Waldstück oder eine Wiese, die schon darauf wartet um von euch gesäubert zu werden.

Auch erfolgreich zugegriffen haben unsere Taucher auf der Shahin im Rahmen unserer Umwelt Kampagne ONE DAY – DAY ONE. Rund um Tauchlehrer Michael und Dive Guide Mirjam haben unsere Umweltengel das Rote Meer noch sauberer gemacht. Vielen Dank für euren tollen Einsatz!

Plastik ist auch das Thema unseres kurzen Videos, das erschreckend und interessant zugleich ist. Vielleicht regt es euch an,  bei eurem nächsten Einkauf „plastikbewußter“ einzukaufen. Wir wissen, daß wir alle in Sachen Umweltschutz noch viel besser werden können aber wir können jeden Tag unser Bestes versuchen. Ganz nach dem Motto: ONE DAY – DAY ONE!

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Fotonachweis: Stefanie Will

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.