Ein Tauchabenteuer vor Hurghada

Padi-Open-Water-Diver

Heute erzählen wir euch die Geschichte von einem Tauchabenteuer vor Hurghada.

Es waren einmal eine Handvoll Tauchkurs Schüler die sich auf eine große Reise begaben. Die Reise hiess „Tauchkurs“. Aufgeregt und voller Erwartung lernten sie am 1. Tauchkurstag ihre Reiseleiter Thorsten und Dennis kennen.

Die Reise startete im Klassenzimmer, wo erstmal die Reiseroute und die dazugehörige Tauchtheorie auf dem Plan standen. Aber natürlich war dies nur von kurzer Dauer, denn schon wenig später stand Programmpunkt 2 an. Alle konnten sich erfrischen und für die Reisenden kam der große Moment das 1. Mal den Kopf unter Wasser zu stecken. 

Die ersten Unterwasser-Gehversuche und die Theorie abgeschlossen, konnte man sich im Unterwasser Dschungel weiter vorwagen und es ging hinaus aufs Rote Meer. Auf der Reise mussten weitere Übungen bezwungen werden, aber dennoch blieb jede Menge Zeit die Unterwasserwelt zu bestaunen und kennenzulernen. 

Thorsten und Dennis stellten ihnen neben einem kleinen „Batman“ und kessen Anemonenfischen, die Berühmtheiten Itchy & Scratchy vor, aber auch ein wenig Geschichte von Ägypten durfte nicht fehlen. Es wurde richtig abenteuerlich, als alle am letzten Tag ihrer Reise das Wrack der Balena besuchten.

Wir gratulieren allen Reiseteilnehmern zum erfolgreichen Abschluss ihrer Tauchreise! Zudem wünschen wir euch viele Tauchabenteuer wie diese und vielleicht können wir ja bald wieder zusammen abtauchen und gemeinsam das Rote Meer erkunden. Ein ebenso dickes Danke geht an unsere beiden Reiseleiter, die aus dieser Tauchreise ein unvergessliches Erlebnis gemacht hat! 😉

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.