Das Flaschenposting im Dezember 2019

Fisch

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Sonntag 29.12.2019

Luft 22° Temperatur Wasser 25°

FlaschenpostingFlaschenposting

Ganztag

Tauchgang 1: Hausriff

Tauchgang 2: Hausriff

Streikposten Maxl berichtet: Auch am 2. Tag unseres Streiks wurde wieder getaucht. Unser Hausriff bietet hierfür beste Möglichkeiten. Wir sahen Rotfeuerfische, Riesenmuränen, Forellen-Zackenbarsche, Glasfische, Indische Röhrenwürmer, eine Ring-Chromodoris, einen Red Sea Walkman, Blauflossen-Stachelmakrelen, Großmaul-Makrelen, Großschulenmeerbarben und Großaugen-Riffbarsche.

Für unsere Stammgäste Frank und Silvia war es der jeweils 700. Tauchgang. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure jahrelange Treue. Morgen geht es dann Insha Allah wieder mit dem Boot raus.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenposting

Ganztag

Tauchgang 1: Hausriff

Tauchgang 2: Hausriff

Auch am zweiten Streiktag wurde an unserem Hausriff getaucht. Ein Tauchgang wurde stationär und ein Tauchgang als Drift durchgeführt. Neben den üblichen Verdächtigen sahen wir viele besondere Dinge. Unser Hausriff hatte 3 Variable Warzenschnecken, mehrere Pyjama-Sternschnecken, zwei Feuerseeigel, zwei Dornenseesterne, Riesenmuränen, eine Graue Muräne, Thunfische, zwei Fransendrachenköpfe, einen Buckeldrachenkopf, einen Riesen-Kugelfisch, einen Oktopus, einen Gepunkteten Schlangenaal und einen Pyramiden-Kofferfisch zu bieten.

Giant-Puffer

Nachdem beide Tauchgänge absolviert waren, aßen wir noch lecker auf unserem Boot und dann ging es zur Basis um das Deko-Bier zu genießen. Trotz der Unannehmlichkeiten waren unsere Gäste wie immer sehr zufrieden und wir hoffen dass sich nun bald eine Lösung findet und wir zum normalen Tagesgeschäft zurückkehren können.

Schiffslogbuch

FlaschenpostingFlaschenposting

Halbtag

Tauchgang 1: Hausriff

Den Umständen entsprechend machten wir unseren Eingewöhnungstauchgang heute zur Abwechslung an unserem schönen Hausriff. Wir ließen uns einfach nichts anmerken und gestalteten den Tag genauso entspannt wie immer und gingen, nachdem alle fertig waren, ins Wasser.

Chromodoris-Quadricolor

Während wir das Hausriff Stück für Stück erkundeten fanden wir viele Pyjamanacktschnecken und Partnergarnelen. Wir machten auch einen Abstecher zum Gorgonienblock wo wir die Glas- und Feuerfische bestaunten bevor wir uns auf den Rückweg zum Boot machten. Auf dem Weg fanden wir dann noch einen Kraken und tauchten schlussendlich auf. Wie üblich gab es nun Essen und wir genossen das traumhafte Wetter bevor wir zurück zur Basis gingen und die Preisepässe und Logbücher füllten.i

Schiffslogbuch

Ihr wollt die Schriftsteller unseres Flaschenpostings kennenlernen? Wer unsere Tauchguides sind, erfahrt ihr hier!

Anne und Farid sind unsere Flaschenpost Kapitäne. Sie kümmern sich täglich darum, dass die Texte pünktlich online gehen.

FlaschenpostingFlaschenposting

Schiffslogbuch

Unsere Tauchbasis wird im nächsten Jahr 25 Jahre jung!

Macht mit und feiert mit uns ein viertel Jahrhundert Blue Water Dive Resort! Auf euch warten arabischer Dinner und die Blau-Wasser Aktion, bei der man sogar Tauchpakete gewinnen kann!

Alle Informationen rund um unser Jubiläum findet ihr auf dieser Seite.

Tauchbasis-Jubilaeum

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Foto- und Videonachweise


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

3 Kommentare zu "Das Flaschenposting im Dezember 2019"

Hallo ihr Lieben,
Könnt ihr uns mal aufklären was am Hausriff los ist.
Ich meine mit dem Zaun und der Treppe und dem BW Unterstand.
Regina & Günter wünschen euch alles Gute für 2020.

Das Militär, dem das Gelände nebenan gehört, möchte seinen Oberflächenteil zurück. Das aber hat nichts mit dem Schnorcheln und tauchen am Hausriff zu tun. Allso keine Panik, wie sie doch machner hat :-).

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.