Chillen nach dem Grillen

Die Zeiten sind nicht einfach – aber man muss das Beste daraus machen. Ganz nach dem Motto „Chillen nach dem Grillen“ kamen deshalb unsere Tauchlehrer und unser Office Staff gestern erneut zusammen.

Wir haben ja schon über unseren Barbecue Freitag berichtet, der mittlerweile zu einer festen Institution geworden ist. Aber so ein Grillfest kann ja schon ganz schön ermüdend sein. Da muss man sich natürlich erst einmal mit frischer Seeluft davon erholen. 🙂 Was für ein Glück, dass wir unsere Bahlul haben. Unser Flaggschiff bietet ausreichend Platz, um sich nach dem Essen noch etwas in der Sonne zu entspannen. Vor allem ist dies notwendig, wenn es davor noch ein leckeres Essen aus der Kombüse gab.

Aber mal im Ernst. In diesen anspruchsvollen Zeiten sind solche Zusammenkünfte und gemeinsamen Aktivitäten wichtig, um die „Moral der Truppe“ aufrecht zu halten und ausserdem heisst es ja auch in einem alten Sprichwort: „Essen hält Leib und Seele zusammen!“

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

3 Kommentare zu "Chillen nach dem Grillen"

Durchhalten- ich wäre am Sa. so gerne bei euch aufgeschlagen… WÄRE !!! Nun müssen die Tauch Video‘s vertrösten.
Man kann nur hoffen das der Corona Terror und die Angstmacherei in den Medien bei uns bald ein Ende bekommt.

Mich würde mal interessieren wie das Thema Corona in der Ägy. Presse kommuniziert wird? Ist vielleicht mal ein Beitrag bei euch Wert 😉.

Hallo Michael
Zur Corona Situation hatte ich Ende April schon mal einen Beitrag geschrieben:

https://www.blue-water-dive.com/wie-ist-die-corona-situation-in-hurghada/

Daran hat sich bis heute, grundsätzlich, nichts verändert. Corona ist im Land aktiv, jedoch nur entlang des Nils, in Cairo und im Deltabereich. Die Zahlen dort steigen, inzwischen werden täglich 300 bis 500 Neuerkrankungen (das schwankt von Tag zu Tag stark) gemeldet. Verwunderlich ist, dass es hier, im Vergleich zu anderen Ländern, man bedenke die Krankenhausstandards, relativ wenig Corona Tote gibt. Das liegt zum einen sicherlich auch an der, sagen wir mal nicht ganz so klaren Berichterstattung in der lokalen Presse, aber „Tote kann man nicht verschwinden lassen“, daher ist das schon verwunderlich. Bei 100 Millionen Einwohnern, die keine Distanzierung kennen und auch leben, nur 560 Tote, bisher. Und Corona ist im Land seit Februar. Hurghada und der Rote Meer Abschnitt in den Süden, ist fast nicht von Corona betroffen. Ein Beispiel der Berichterstattung findest Du unter:

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/1/64/369273/Egypt/Politics-/Egypt%e2%80%99s-health-ministry-announces–new-coronavirus.aspx

Lieber James, liebes BW-Team,
toll das es Euch allen gut geht und es hoffentlich auch so bleibt. Vielleicht habt ihr ja tatsächlich Glück, und Corona zieht an Hurghada vorbei. Natürlich sind die wirtschaftlichen Folgen hart, aber wenn man „in der Kiste“ liegt, kann man sich für alles Geld der Welt kein Leben kaufen…
Auch wir wären eigentlich im März wieder bei Euch aufgeschlagen. Haben uns fast ein Jahr lang so drauf gfreut… Nun sitzen wir im kalten Norddeutschland und träumen von warmem Wasser und bunten Fischen…

Ein Wort möchte ich aber noch zu Michael sagen, Zitat:“Man kann nur hoffen das der Corona Terror und die Angstmacherei in den Medien bei uns bald ein Ende bekommt.“
Lieber Michael, komme doch mal mit mir mit auf die Intensivstation, und schaue Dir dort die Menschen an, welche seit Tagen oder Wochen verzweifelt um ihr Leben kämpfen. Die sind übrigens nicht „nur“ über 80, sondern leider auch deutlich jünger. Und würden ohne Corona jetzt glücklich zu Hause im Kreis ihrer Lieben sitzen können. Jetzt werden sie vielleicht sterben müssen, alleine oder mit der komplett vermummten Krankenschwester am Bett. Vielleicht möchtest Du denen etwas von „Corona-Terror“ und „Angstmacherei in den Medien“ erzählen?
Nur weil man die Bedrohung nicht sehen kann, heißt es nicht dass sie nicht da ist…

Hoffen wir für uns alle, das wir das Schlimmste hinter uns haben. Und uns im Rahmen einer langsamen Öffnung bald wieder persönlich sehen können… Ich freue mich schon drauf!

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.