Betauchbare Geschichte: Das Wrack der Minja

Red-Sea-Partner-RSP

Gestern war es mal wieder soweit! Unsere Taucher konnten eine Abstecher die betauchbare Geschichte machen. Sie waren am Wrack der El Minja!

Die Minja ist eigentlich ein politisches Denkmal, erinnert das Wrack vor Hurghada doch an den berühmten Sechs Tage Krieg zwischen Ägypten und Israel. Am 5. Juni 1967 begann der Sechs Tage Krieg. Vorausgegangen war ein politischer Schlagabtausch zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn. Die israelische Regierung fürchtete einen Angriff der arabischen Staaten und entschloss sich zu einem Präventivschlag. Die ägyptischen, syrischen und jordanischen Streitkräfte waren völlig überrascht als die israelische Luftwaffe angriff und einen Großteil der arabischen Kampfflugzeuge zerstörte. Damit war die Lufthoheit der Israelis gesichert.

Im weiteren Verlauf des Krieges besetzten israelische Truppen die ganze Sinaihalbinsel, den Gazastreifen, das Westjordanland, Ost-Jerusalem und die syrischen Golanhöhen. Die Folgen dieses Krieges veränderten die geopolitische Landschaft bis heute.

Die Minja wurde 1955 von der Sowjetunion an Ägypten geliefert. Sie war eines von vier Minenräumbooten, daß eigesetzt werden sollte um vor allem den Suez Kanal zu sichern. Im Jahr 1969 entschloss sich Ägypten für einen Feldzug gegen Israel, um den die Gebietsverluste aus dem Sechs Tage Krieg rückgängig zu machen.

Israel antwortete mit gezielten Luftschläge auf militärische sowie industrielle Einrichtungen. Auch Hurghada mit seinem Militärflugplatz wurde von den israelischen Jets angegriffen. Am 06. Februar 1970 kam es einen Angriff von einem israelischen Geschwader. Die El Minja lag im Hafen vor Hurghada und wurde von den israelischen Maschinen unter Feuer genommen. Innerhalb weniger Minuten versank die El Minja ohne auch nur einen Schuss abgegeben zu haben! 

Heute ist das Wrack ein schöner Tauchspot direkt vor Hurghada und natürlich ein Teil der ägyptischen Geschichte. Noch mehr Wracks des Roten Meeres findet ihr in unserem kostenfreien Wrackbuch.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.