Auf diese Romantik können wir verzichten

Auf solche Hafen Romantik können wir wohl alle verzichten. Genauso verzichten sollten wir allerdings auch auf sogenanntes kurzlebiges Plastik wie z.B. kurzlebige Verpackungen aus Plastik. Laut der Verbraucherzentrale verursachen diese Plastikverpackungen immerhin ein Drittel des Verbrauchs an Kunststoffen in Deutschland.

Mittlerweile gibt es gute Alternativen zur Wegwerf Verpackung wie Mehrwegsysteme aus Glas oder auch Kunststoff. Es gibt zum Beispiel Joghurt im Mehrwegglas oder Getränke in Mehrwegflaschen – am besten regional abgefüllt um auch die Energiebilanz der Transportwege zu reduzieren.

Auch auf Einwegbesteck und Einweggeschirr sollten wir verzichten. Allerdings sind auch Einwegbesteck und -Geschirr aus „Bio“-Materialien sind keine Alternativen, denn auch deren Herstellung ist aufwändig und hat keinen wirklichen Umweltvorteil.

Das Trinkwasser in Deutschland hat eine hervorragende Qualität. Diese spart nicht nur Plastik sondern auch Geld. Ein Liter Trinkwasser aus der Leitung kostet etwa 0,2 Cent. Sehr billiges Mineralwasser kostet dagegen ca. 20 Cent pro Liter.

Natürlich wissen wir, dass wir alle in Sachen Umweltschutz und Plastikvermeidung noch besser werden können. Vielleicht trägt ja unser kurzes Video dazu bei, dass wir damit schon heute beginnen. Ganz nach dem Motto: ONE DAY – DAY ONE!

Fotonachweis: Shutterstock 576877198

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweis

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.