Armer kranker Tauchbasis Kater

Katze-Hurghada

Unser Tauchbasis Kater ist krank. Also nicht mehr so richtig… inzwischen geht es ihm wieder besser, aber er hat 3 schwierige Wochen hinter sich.

Schon im letzten Jahr mussten wir ihm, aufgrund seines Alters, ein paar Zähne entfernen und nun 1 Jahr später war es wieder so weit. Sein ganzes Zahnfleisch war entzündet und somit gab es erstmal Antibiotikum und dann wurden ihm bis auf 3 alle Zähne entfernt. Da dies eine größere OP war, hat er danach ein paar Tage bei unserer Tauchlehrerin Marina zu Hause verbracht. Aber da Shorny sein Blue Water Revier und die Menschen vermisst hat, haben die Mädels ihn nach ein paar Tagen wieder zurück auf die Tauchbasis gebracht. Und wie man sieht, ist er auch niemanden mehr böse und lässt sich von Katy am Mund anfassen und bekuscheln.

Karten-Hurghada

Inzwischen isst Shorny auch wieder und wir versuchen ihn aufzupeppeln, weil er aufgrund der letzten Wochen doch einiges an Gewicht verloren hat. Aktuell schlabbert er sein Nassfutter, aber nach einiger Zeit wird sich der Kiefer verhärten, das heisst Katzen können auch problemlos wieder Trockenfutter essen.

Viele Gäste fragen uns immer wieder wie alt Shorny eigentlich ist. Er ist ca. 2007 das erste Mal bei uns auf der Tauchbasis aufgetaucht. Da war er ca. 10 Monate alt. In 2008 haben wir ihn kastrieren lassen und dann ist er geblieben. Das heisst Shorny ist inzwischen gut 10 Jahre alt und in Katzenleben gerechnet auch schon ein alter Herr.

Wir wünschen unserem schmusigen, schwarzen Ungetüm eine gute Besserung und hoffen, dass du dich schnell von der großen OP erholst.

 

Ägypten, Rotes Meer, Hurghada, Deutsche Tauchschule, Blue Water Dive Resort – Fotonachweise

Schreibe einen Kommentar

Registriere deine E-Mail bei Gravatar.com für ein Bild neben deinem Kommentar.